Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 527.048 Personen mit Wikipedia-Artikel
Achtung: Der Toolserver wird demnächst abgeschaltet. Dieses Tool findet sich jetzt auf Tool Labs unter http://tools.wmflabs.org/persondata/.
schwedischer Architekt

Geboren

26. Juni 1863, Skövde, Schweden

Gestorben

14. Juli 1931, Berlin

Alter

68†

Namen

Grenander, Alfred
Grenander, Alfred Frederik Elias (vollständiger Name)

Staaten

Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von SchwedenSchweden

Normdaten

Wikipedia-Link: Alfred_Grenander
Wikipedia-Artikel-ID: 453702 (PeEnDe)
GND: 122167651
LCCN: nr 0036844
VIAF: 8262178

Verknüpfte Personen (18)

Fioretos, Aris, schwedischer Schriftsteller und Übersetzer
Martens, Wilhelm, deutscher Architekt
Spalding, Otto, deutscher Architekt
Jacobsthal, Johann Eduard, deutscher Architekt und Hochschullehrer
Messel, Alfred, deutscher Architekt
Stalin, Josef, sowjetischer Politiker, Diktator (1927–1953)
Wallot, Paul, deutscher Architekt und Hochschullehrer
Blumenfeld, Richard, deutsch-jüdischer Fabrikant
Brademann, Richard, deutscher Architekt und Baubeamter
Grimmek, Bruno, deutscher Architekt
Guhr, Richard, deutscher Maler, Bildhauer und Hochschullehrer
Kaiser, Sepp, Schweizer Architekt
Knorr, Georg, deutscher Ingenieur und Unternehmer
Martens, John, deutscher Architekt und Baukeramiker
Riebeck, Paul, deutscher Industrieller
Rümmler, Rainer G., deutscher Architekt und Baubeamter
Wittig, Paul, deutscher Architekt
Wolff-Grohmann, Hans, deutscher Designer und Architekt

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Alfred_Grenander, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/453702, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/122167651, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/8262178.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.