Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 527.163 Personen mit Wikipedia-Artikel
Achtung: Der Toolserver wird demnächst abgeschaltet. Dieses Tool findet sich jetzt auf Tool Labs unter http://tools.wmflabs.org/persondata/.
deutscher Jurist und Justizminister

Geboren

23. Oktober 1876, Königsberg in Preußen

Gestorben

14. Dezember 1970, Flensburg

Alter

94†

Name

Schlegelberger, Franz

Staat

Flagge von DeutschlandDeutschland

Normdaten

Wikipedia-Link: Franz_Schlegelberger
Wikipedia-Artikel-ID: 316144 (PeEnDe)
GND: 118958275
LCCN: n 83141074
VIAF: 36993397

Literatur (77 Werke)

Autor

  • von Franz Schlegelberger: Die Gesetze über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für das Reich und Preußen. Heymann, Berlin .
  • Franz Schlegelberger u. Werner Hoche: Das Recht der Neuzeit – ein Führer durch d. geltende Recht Deutschlands aus d. Zeit von 1914 bis 1921. Vahlen, Berlin 1921.
  • Franz Schlegelberger: Zur Rationalisierung der Gesetzgebung. Vahlen, Berlin 1928.
  • [Franz] Schlegelberger. Im Auftr. d. Reichsverkehrsministeriums: Gutachten über den Entwurf eines Reichswasserstraßengesetzes. [Reichsverkehrsmin.], [Berlin] 1921.
  • Franz Schlegelberger Dr., Staatssekr.: Vom Beruf unserer Zeit zur Gesetzungsgebung – Vortr. geh. in d. Akad. für Dt. Recht. Vahlen, Berlin 1934.
  • Franz Schlegelberger, Dr.: Die Aufwertung von Hypotheken und Geldforderungen nach d. Vorschriften der Dritten Steuernotverordnung v. 14. Febr. 1924. Erläutert. Vahln, Berlin 1925.
  • Erl. v. Franz Schlegelberger: Die Aufwertung – die Vorschriften d. Dritten Steuernotverordnung v. 14. Februar 1924 über d. Aufwertung v. Geldforderungen. F. Vahlen, Berlin 1924.
  • Franz Schlegelberger: Die Zinssenkung nach der Verordnung des Reichspräsidenten vom 8. Dezember 1931 – mit d. Durchführungs- u. Ergänzungsverordnung vom 23. Dez. 1931, mit e. Einf. u. kurzen Erl. ; mit e. Anh.: Die Geldmarktzinsen. Vahlen, Berlin 1932.
  • mit Erl. v. Franz Schlegelberger u. Rudolf Harmening: Die neue Zinssenkung nach der Verordnung des Reichspräsidenten über die Zinserleichterung für den landwirtschaftlichen Realkredit vom 27. September 1932 – mit e. Anh.: Die Geldmarktzinsen. Vahlen, Berlin 1932.
  • begr. v. Franz Schlegelberger u. Werner Hoche: Das Recht der Neuzeit – 1914 bis 1932 ; ein Führer durch d. geltende Recht d. Reichs u. Preußens seit 1914. Vahlen, Berlin 1932.
  • begr. v. Franz Schlegelberger u. Werner Hoche: Das Recht der Neuzeit – ein Führer durch das geltende Recht des Reichs u. Preußens seit 1914. Vahlen, Berlin 1928.
  • hrsg. v. Franz Schlegelberger u. Werner Hoche: Das Recht der Neuzeit – ein Führer durch d. geltende Recht Deutschlands aus d. Zeit von 1914 bis 1921. F. Vahlen, Berlin 1922.
  • Franz Schlegelberger: Kriegsrecht der freiwilligen Gerichtsbarketit. Wahlen, Berlin 1905.
  • von Franz Schlegelberger: Die Erneuerung des deutschen Aktienrechts – Vortrag, gehalten am 15. April 1935 vor der Industrie- und Handelskammer in Hamburg. Vahlen, Berlin 1935.
  • Franz Schlegelberger: Die Aufwertung der Pfandbriefe – 3. Durchführungsverordnung z. 3. Steuernotverordnung v. 15. Aug. 1924. F. Vahlen, Berlin 1924.
  • Franz Schlegelberger u. Werner Hoche: Das Recht der Neuzeit – ein Führer durch das geltende Recht Deutschlands seit 1914. Vahlen, Berlin 1926.
  • begründet v. Franz Schlegelberger u. Werner Hoche: Das Recht der Neuzeit 1914 bis 1930 – ein Führer durch das geltende Recht des Reichs u. Preußens seit 1914. Vahlen, Berlin 1930.
  • Franz Schlegelberger Dr., Staatssekr.: Ein Volk erlebt sein Recht – Vortr.. Vahlen, Berlin 1936.
  • von Franz Schlegelberger: Die Gesetze über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für das Reich und Preußen. Heymann, Berlin .
  • von Franz Schlegelberger: Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Heymann, Köln [u.a.] .
  • von Franz Schlegelberger: Die Gesetze über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für das Reich und Preußen. Heymann, Berlin .
  • Gesetz ueber die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Heymann, Koeln .
  • DIE VERORDNUNG UEBER GOLDBILANZEN VOM 28. DEZ. 1923 MIT DEN DURCHFUEHRUNGSVERORDNUNGEN. ERL. DURCH EINE ZUSAMMENHAENGENDE DARST. DES GOLDBILANZRECHTS VON FRANZ SCHLEGELBERGER. 3. VERM. AUFL. BERLIN: VAHLEN 1925. 143 S.. , 1925.
  • Franz Schlegelberger. Mit e. Erwiederung v. Arthur Nußbaum: Probleme des Aktienrechts – Vortr.. Gloeckner, Berlin [u.a.] 1926.
  • Durchfuehrungsverordnung zum Aufwertungsgesetz vom 29. November 1925 nebst den Durchfuehrungsvorschriften der Laender – Mit zahlr. Beisp. erl.. Vahlen, Berlin 1926.
  • hrsg. von Franz Schlegelberger: Freiwillige Gerichtsbarkeit – Einführungskommentar zu den Gesetzen über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Heymann, Berlin 1928.
  • Erl. von Franz Schlegelberger: Seeversicherungsrecht – allgemeine Deutsche Seeversicherungsbedingungen. Vahlen, Berlin [u.a.] 1960.
  • Franz Schlegelberger: Verordnung über Goldbilanzen – vom 28. Dez. 1923. Dahlen, Berlin 1924.
  • mit e. Einf. u. kurzen Erl. von Franz Schlegelberger: Die Zinssenkung nach der Verordnung des Reichspräsidenten vom 8. Dezember 1931 – mit d. Durchführungsverordnungen über d. Zinssenkung auf d. Kapital- u. Geldmarkt u. d. Vereinbarungen d. Spitzenverbände d. Kreditinstitute über Geldmarktzinsen. Dahlen, Berlin 1932.
  • von Franz Schlegelberger: Das Wirtschaftsrecht des Dritten Reiches – Vortrag, gehalten in der Universität Königsberg am 28. Juni 1935. Vahlen, Berlin 1935.
  • Franz Schlegelberger: Die Zinssenkung nach der Verordnung des Reichspräsidenten vom 8. Dezember 1931 – mit e. Einf. u. kurzen Erl. ; mit d. Durchführungsverordn. u. d. Vereinbarungen d. Spitzenverbände d. Kreditinstitute über Geldmarktzinsen vom 9. Jan. 1932. Vahlen, Berlin 1932.
  • mit Erl. v. Franz Schlegelberger u. Rudolf Harmening: Die neue Zinssenkung nach der Verordnung des Reichspräsidenten über die Zinserleichterung für den landwirtschaftlichen Realkredit vom 27. September 1932 u. d. Durchführungs- u. Erg. Verordn. vom 24. November 1932 – mit e. Anh.: Die Geldmarktzinsen. Vahlen, Berlin 1932.
  • Franz Schlegelberger: Die Aufwertung der Ansprüche aus Lebensversicherungsverträgen – 4. Durchführungsverordnung zur 3. Steuernotverordnung v. 28. August 1924. F. Vahlen, Berlin 1924.
  • von Franz Schlegelberger und Rudolf Harmening: Das Hypothekenmoratorium – nach der Verordnung des Reichspräsidenten über die Fälligkeit von Hypotheken und Grundschulden vom 11. November 1932 und der Durchführungs- und Ergänzungsverordnung vom 16. Dezember 1932 ; mit Erläuterungen. Vahlen, Berlin 1933.
  • erl. von Franz Schlegelberger ; Rudolf Liesecke: Seehandelsrecht – zugl. Erg.-Bd. zu Schlegelberger, Kommentar zum Handelsgesetzbuch. Vahlen, Berlin [u.a.] 1964.
  • erl. von Franz Schlegelberger und Rudolf Harmening: Das Aufwertungsgesetz – (Gesetz über die Aufwertung von Hypotheken und anderen Ansprüchen vom 16. Juli 1925), nebst dem Ergänzungsgesetz vom 9. Juli 1927 und den Durchführungsbestimmungen des Reichs und der Länder ; mit zahlreichen Beispielen. Vahlen, Berlin 1927.
  • Franz Schlegelberger: Aufwertungsfragen. Hueber, München 1926.
  • Gesetz ueber die Aufwertung von Hypotheken und anderen Anspruechen – Vom 16. Juli 1925 mit den Durchfuehrungsbestimmungen des Reichs und der Laender. Mit zahlr. Beisp. erl.. Vahlen, Berlin 1926.
  • von Franz Schlegelberger: Das Zurückbehaltungsrecht. Fischer, Jena 1904.
  • begr. von Schlegelberger-Hoche: Das Recht der Neuzeit – vom Weltkrieg zum nationalsozialistischen Staat ; ein Führer durch das geltende Recht des Reichs u. Preussens von 1914 bis 1935. Vahlen, Berlin 1935.
  • erl. von Franz Schlegelberger ; Rudolf Liesecke: Seehandelsrecht. Vahlen, Berlin 1959.
  • erl. von Franz Schlegelberger: Seeversicherungsrecht – Allgemeine Deutsche Seeversicherungsbedingungen. Vahlen, Berlin 1960.
  • mit zahlreichen Beisp. erl. v. Franz Schlegelberger u. Rudolf Harmening: Gesetz über die Aufwertung von Hypotheken und anderen Ansprüchen vom 16. Juli 1925. Vahlen, Berlin 1925.
  • Handelsgesetzbuch – In d.ab 1.Okt.1937 geltenden Fassung (ohne Seerecht). Vahlen, Berlin .
  • DAS RECHT DER NEUZEIT. 1914-1933. EIN FUEHRER DURCH DAS GELTENDE RECHT DES REICHS UND PREUSSENS SEIT 1914. BEGRUENDET VON FRANZ SCHLEGELBERGER U. WERNER HOCHE. IN 8., ERWEITERTER AUFL. BEARB. VON WERNER HOCHE. BERLIN: VAHLEN 1933. 328 S.. , 1933.
  • WAS ERWARTEN DAS DEUTSCHE VOLK UND DER DEUTSCHE JURIST VON DER VEREINHEITLICHUNG DER DEUTSCHEN JUSTIZ. VORTRAG, GEHALTEN IN DER BEZIRKSGRUPPE KOELN DES GAUES KOELN-AACHEN DES BUNDES NATIONALSOZIALISTISCHER DEUTSCHER JURISTEN. VON FRANZ SCHLEGELBERGER. BERLIN: VAHLEN 1934. 27 S.. , 1934.
  • Franz Schlegelberger: Gesetz über wertbeständige Hypotheken – vom 23. Juni 1923. Vahlen, Berlin 1924.
  • GESETZ UEBER WERTBESTAENDIGE HYPOTHEKEN. VOM 23. JUNI 1923 MIT DER BEGRUENDUNG DER DEM REICHSTAG GEMACHTEN VORLAGE. ERL. VON FRANZ SCHLEGELBERGER. BERLIN: VAHLEN 1923. 104 S.. , 1923.
  • von Franz Schlegelberger: Zur Rationalisierung der Gesetzgebung. Vahlen, Berlin 1928.
  • Abschied vom BGB – Vortrag, geh. in der Univ. zu Heidelberg am 25.1.1937. Vahlen, Berlin 1937.
  • von Franz Schlegelberger u. Rudolf Harmening: Das Hypothekenmoratorium – nach d. Verordnung d. Reichspraesidenten ueber d. Faelligkeit von Hypotheken u. Grundschulden vom 11. November 1932 ; mit Erl.. Vahlen, Berlin 1932.
  • von Franz Schlegelberger: Die Grundlagen des neuen Patentrechts – Vortrag, gehalten am 29. Okt. 1935 in d. Technischen Hochschule in Karlsruhe. Vahlen, Berlin 1935.
  • Die Aufwertungsschlussgesetze – Gesetz ueber die Faelligkeit u. Verzinsung d. Aufwertungshypotheken. Gesetz ueber die Bereinigung d. Grundbuecher nebst d. Durchfuehrungsverordnungen des Reichs u. d. Laender. Mit Erl., Mustern u. Formularen. Vahlen, Berlin 1931.
  • von Franz Schlegelberger: Zur Rationalisierung der Gesetzgebung. Vahlen, Berlin 1959.

Sonstige Werke

  • hrsg. von Franz Schlegelberger. Unter Mitw. von Hartwig Schlegelberger ; Fritz Gürtner: Das Recht der Gegenwart – ein Führer durch das in Deutschland geltende Recht. Vahlen, Berlin [u.a.] 1959.
  • begr. von Georg Güthe u. Franz Schlegelberger. Hrsg. von Franz Schlegelberger: Kriegsbuch – die Kriegsgesetze mit der amtlichen Begründung und der gesetzlichen Rechtsprechung und Rechtslehre. Vahlen, Berlin .
  • hrsg. von Franz Schlegelberger: Freiwillige Gerichtsbarkeit – Einführungskommentar zu den Gesetzen über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Heymann, Berlin 1937.
  • von Franz Schlegelberger ...: Aktiengesetz – Gesetz über Aktiengesellschaften u. Kommanditgesellschaften auf Aktien vom 30. Januar 1937 : Kommentar. Vahlen, Berlin 1939.
  • Schlegelberger. Von Ernst Geßler ...: Handelsgesetzbuch – Kommentar. Vahlen, München , ISBN 3-8006-0304-7.
  • hrsg. von Franz Schlegelberger ; Leo Quassowski ; Karl Schmölder: [Vorschriften über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien] – Verordnung über Aktienrecht. Vahlen, Berlin 1932.
  • BEITRAEGE ZUM RECHT DES NEUEN DEUTSCHLAND. FESTSCHRIFT FUER FRANZ SCHLEGELBERGER ZUM 60. GEBURTSTAGE. HRSG. VON ERWIN BUMKE, WILHELM HEDEMANN UND GUSTAV WILKE. BERLIN: VAHLEN 1936. 14,455 S.. , 1936.
  • hrsg. von Franz Schlegelberger ; Werner Vogels...: Erläuterungswerk zum Bürgerlichen Gesetzbuch und zum neuen Volksrecht. Vahlen, Berlin .
  • Schlegelberger. Bearb. von Johann Mühlberger: Das Recht der Gegenwart – ein Führer durch das in der Bundesrepublik Deutschland geltende Recht. Vahlen, München .
  • in Verbindung mit ... hrsg. von Franz Schlegelberger: Deutsches Übergangsrecht – die Gesetzgebung des Reiches und Preußens nach der Beendigung des Krieges mit der gesamten Rechtsprechung und Rechtslehre. Vahlen, Berlin .
  • hrsg. v. Franz Schlegelberger ; Leo Quassowski [u.a.]: Aktiengesetz von 30. Januar 1937 – [nebst] Erg. Bd.. Vahlen, Berlin 1937.
  • hrsg. von Franz Schlegelberger: Das Recht der Gegenwart – ein Führer durch das in Deutschland geltende Recht. Vahlen, Berlin [u.a.] 1957.
  • hrsg. von Franz Schlegelberger. Unter Mitw. von Hartwig Schlegelberger u. Fritz Gürtner: Das Recht der Gegenwart – ein Führer durch das in Deutschland geltende Recht. Vahlen, Berlin [u.a.] 1955.
  • hrsg. von Franz Schlegelberger: Das Recht der Gegenwart – ein Führer durch das in Deutschland geltende Recht. Vahlen, Berlin [u.a.] 1956.
  • Schlegelberger. Erl. von Ernst Geßler ...: Handelsgesetzbuch – in der seit dem 1. Oktober 1937 geltenden Fassung (ohne Seerecht). Vahlen, Berlin [u.a.] .
  • Erl. von Ernst Geßler ... des in der 1. Aufl. von Franz Schlegelberger hrsg. Kommentars: Handelsgesetzbuch – in der ab 1. Okt. 1937 geltenden Fassung (ohne Seerecht). Verl. f. Rechtswissenschaft, Berlin [u.a.] .
  • von Franz Schlegelberger: Das Gerichtsverfassungsgesetz nebst Einführungsgesetz. Heymann, Berlin 1910.
  • Schlegelberger. Erl. v. Ernst Gessler ...: Handelsgesetzbuch – in der seit dem 1. Okt. 1937 geltenden Fassung (ohne Seerecht). Vahlen, München .
  • hrsg. von Franz Schlegelberger: Rechtsvergleichendes Handwörterbuch für das Zivil- und Handelsrecht des In- und Auslandes. Vahlen, Berlin .
  • hrsg. von d. Inst. für Ausländisches und Internationales Privatecht in Berlin u. Franz Schlegelberger ...: Das Zivilrecht der nordischen Länder – Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden. Dt. Dr.- u. Verl.-Haus, Mannheim [u.a.] .
  • hrsg. v. Franz Schlegelberger ; Leo Quassowski [u.a.]: 1. Durchführungsverordnung zum Aktiengesetz. Vahlen, Berlin 1938.
  • Die Ausführungsgesetze zum Friedensvertrag vom 31. August 1919. Vahlen, Berlin 1919.
  • hrsg. von Franz Schlegelberger ...: Die Aufwertungsschlußgesetze – Gesetz über die Fälligkeit und Verzinsung der Aufwertungshypotheken ; Gesetz über die Bereinigung der Grundbücher mit Erläuterungen, Mustern und Formularen. Vahlen, Berlin 1930.

Verknüpfte Personen (80)

Backe, Herbert, deutscher Politiker (NSDAP), MdL, Reichsminister
Bell, Johannes, deutscher Politiker (Zentrum), MdR und Jurist
Blomberg, Werner von, deutscher Offizier, Generalfeldmarschall der Wehrmacht; Reichswehrminister
Blunck, Andreas, deutscher Jurist und Politiker (DDP), MdHB, MdR
Bormann, Martin, deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Leiter der Parteikanzlei der NSDAP
Bredt, Johann Viktor, deutscher Staatsrechtler und Politiker (WP), MdR
Darré, Walther, deutscher Politiker (NSDAP), MdR
Dorpmüller, Julius, deutscher Generaldirektor der Deutschen Reichsbahn und Reichsverkehrsminister
Eltz-Rübenach, Paul von, deutscher Politiker, Reichsverkehrs- und Reichspostminister
Emminger, Erich, deutscher Politiker (Zentrum, BVP), MdR
Frank, Karl Hermann, deutscher Politiker (NSDAP), MdR
Freisler, Roland, deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Volksgerichtshofes, MdR, MdL
Frenken, Josef, deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (Zentrum)
Frick, Wilhelm, deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Funktionär
Funk, Walther, deutscher Journalist und Politiker (NSDAP), MdR
Goebbels, Joseph, deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda
Göring, Hermann, deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reichsmarschall
Guérard, Theodor von, deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), MdR
Gürtner, Franz, deutscher Jurist, Justizminister während der Zeit des Nationalsozialismus
Heinze, Rudolf, deutscher Jurist und Politiker (NLP, DVP), MdR
Hergt, Oskar, deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (DNVP), MdR, Stellvertretender Reichskanzler, Reichsminister
Heß, Rudolf, deutscher Politiker (NSDAP), MdR
Himmler, Heinrich, deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsführer der SS
Hitler, Adolf, deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichskanzler, Diktator und Kriegsverbrecher
Hugenberg, Alfred, deutscher Montan-, Rüstungs- und Medienunternehmer, Politiker (DNVP), MdR
Joël, Curt, deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker
Keitel, Wilhelm, deutscher Generalfeldmarschall im Dritten Reich
Kerrl, Hanns, deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsminister, Reichskirchenminister
Koch-Weser, Erich, deutscher Politiker (DDP), MdBB, MdR
Lammers, Hans Heinrich, deutscher Richter, Ministerialbeamter und SS-Obergruppenführer
Landsberg, Otto, deutscher Jurist und Politiker (SPD), MdR
Luther, Hans, deutscher Jurist, parteiloser Politiker, Reichskanzler und Finanzfachmann
Marx, Wilhelm, deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), MdR
Meissner, Otto, deutscher Staatsbeamter und Leiter des Büros des Reichspräsidenten
Muhs, Hermann, deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), MdL, Staatssekretär im Reichskirchenministerium
Neurath, Konstantin von, deutscher Außenminister, Botschafter und Reichsprotektor in Böhmen und Mähren
Ohnesorge, Wilhelm, deutscher Politiker; Postminister (1937–1945)
Papen, Franz von, deutscher Politiker (Zentrumspartei), MdR und Reichskanzler der Weimarer Republik
Radbruch, Gustav, deutscher Rechtsgelehrter und Politiker (SPD), MdR
Ribbentrop, Joachim von, deutscher Politiker (NSDAP), MdR, deutscher Außenminister (1938–1945)
Röhm, Ernst, deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Führer der Sturmabteilung
Rosenberg, Alfred, deutscher Politiker (NSDAP), MdR
Rothenberger, Curt, deutscher NS-Jurist, OLG-Präsident, Staatssekretär im Justiziministerium
Rust, Bernhard, deutscher Politiker, MdL, MdR, Reichserziehungsminister
Schacht, Hjalmar, deutscher Politiker, Bankier, Minister und Reichsbankpräsident
Schiffer, Eugen, deutscher Jurist und Politiker (NLP, DDP, LDPD, FDP), MdR, MdV
Schlegelberger, Günther, deutscher Botschafter
Schlegelberger, Hartwig, deutscher Politiker (CDU), MdL, Landesminister in Schleswig-Holstein
Schmitt, Kurt, deutscher Wirtschaftsführer und Reichswirtschaftsminister
Schwerin von Krosigk, Johann Ludwig Graf, deutscher Jurist, konservativer Politiker, Reichsfinanzminister
Seldte, Franz, deutscher Politiker (DNVP, NSDAP), MdR, Führer des Stahlhelm, Arbeitsminister
Speer, Albert, deutscher Architekt, Politiker (NSDAP), MdR und hoher Funktionär während der Zeit des Nationalsozialismus
Thierack, Otto Georg, deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Volksgerichtshofes (1936–1942), Reichsminister der Justiz (seit August 1942)
Todt, Fritz, deutscher Reichsminister während der Zeit des Nationalsozialismus
Forster, Albert, deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter der NSDAP und Reichsstatthalter in Danzig
Klee, Ernst, deutscher Journalist, Historiker und Schriftsteller
Peschel-Gutzeit, Lore Maria, deutsche Juristin und Politikerin
Behling, Kurt, deutscher Rechtsanwalt
Bems, Emil, deutscher Jurist
Coenders, Hermann, deutscher Reichsgerichtsrat
Cohn, Alexander, deutscher Kammergerichtsrat, Fachautor und Überlebender des Holocaust
Dennhardt, Oskar-Hubert, deutscher Offizier und Politiker (CDU), MdL
Diewerge, Wolfgang, deutscher Journalist und Intendant
Dürig, Ernst, deutscher Jurist
Dürr, Alfred, deutscher Jurist, Präsident des Oberlandesgerichts München
Ebersberg, Heinrich, deutscher Jurist und hoher Ministerialbeamter im Deutschen Reich und in der Bundesrepublik Deutschland
Gramm, Hans, deutscher Jurist
Grimm, Friedrich, deutscher Jurist, Politiker (NSDAP), MdR und Holocaustleugner
Heyde, Werner, deutscher Psychiater, Professor und Leiter der medizinischen Abteilung der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Zentrale
Jonas, Martin, Senatspräsident beim Reichsgericht
Lautz, Ernst, deutscher Jurist
Lehmann, Rudolf, deutscher Jurist
Magnus, Julius, deutscher Rechtsanwalt
Redeker, Konrad, deutscher Jurist
Stäcker, Otto, deutscher Generalstaatsanwalt
Trautmann, Erich, deutscher Jurist
Wackermann, Kurt, deutscher Jurist
Wróbel, Walerian, polnischer Zwangsarbeiter

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Franz_Schlegelberger, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/316144, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/118958275, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/36993397.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.