Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 527.163 Personen mit Wikipedia-Artikel
Achtung: Der Toolserver wird demnächst abgeschaltet. Dieses Tool findet sich jetzt auf Tool Labs unter http://tools.wmflabs.org/persondata/.
Herzog von Kärnten und Graf von Tirol (1295–1335), König von Böhmen (1307–1310)

Geboren

1265 oder 1273

Gestorben

2. April 1335, Schloss Tirol, Tirol

Namen

Heinrich von Kärnten
Heinrich VI.

Staaten

Flagge von ÖsterreichÖsterreich
Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von PolenPolen

Ämter

König von Böhmen (1307–1310)
Vorgänger: Rudolf I.
Nachfolger: Johann
Markgraf von Mähren (1307–1310)
Vorgänger: Rudolf I.
Nachfolger: Johann
Herzog von Kärnten (1310–1335)
Vorgänger: Otto III./I.
Nachfolger: Otto IV. und Albrecht II.
Graf von Tirol (1310–1335)
Vorgänger: Otto III./I.
Nachfolger: Johann Heinrich

Normdaten

Wikipedia-Link: Heinrich_von_Kärnten
Wikipedia-Artikel-ID: 496586 (PeEnDe)
GND: 136977103
VIAF: 107284884

Verknüpfte Personen (41)

Adelheid von Braunschweig-Grubenhagen, durch Heirat Königin von Böhmen
Albrecht I., römischer-deutscher König aus dem Haus Habsburg, Herzog von Österreich und der Steiermark
Albrecht II., Herzog von Österreich
Anna Přemyslovna, Königin von Böhmen
Elisabeth von Bayern, durch Heirat deutsche Königin und Königin von Sizilien und Jerusalem
Heinrich VII., römisch-deutscher Kaiser
Johann Heinrich, Graf von Tirol, Markgraf von Mähren
Johann von Böhmen, König von Böhmen und Erbkönig von Polen
Ludwig IV., römisch-deutscher Kaiser; Herzog von Bayern und Pfalzgraf bei Rhein
Margarete von Tirol, Gräfin von Tirol-Görz
Meinhard II., Tiroler Fürst und Begründer Tirols als eigenständiges Land
Otto der Fröhliche, Herzog von Österreich, Steiermark und Kärnten
Otto III., Graf von Görz und Tirol sowie Herzog von Kärnten
Rudolf I., König von Böhmen, Herzog von Österreich und Steiermark
Savoyen, Beatrice von, Tochter des Herzog von Savoyen Amadeus V.
Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, römischer-deutscher König
Otto II., Herzog von Bayern
Wenzel III., König von Ungarn, Böhmen und Polen
Wiesflecker, Hermann, österreichischer Historiker
Amadeus V., Graf von Savoyen
Anna von der Pfalz, zweite Frau des Kaisers Karl IV.
Brunne, Lorenz von, Bischof von Gurk
Elisabeth, Königin von Böhmen
Elisabeth Richza von Polen, Königin von Böhmen
Frauenlob, mittelhochdeutscher Minnesänger und Sangspruchdichter
Friedrich I., Markgraf von Meißen und Landgraf von Thüringen
Hase von Waldeck, Wilhelm, böhmischer Politiker und Adliger
Heinrich I., Fürst des Fürstentums Grubenhagen
Heinrich I. von Rosenberg, böhmischer Adeliger aus dem Geschlecht der Rosenberger, Oberstkämmerer
Helfenberg, Heinrich von, Bischof von Gurk
Johann Sax von Saxenau, Bischof von Brixen (1302–1306)
Johann von Viktring, Geschichtsschreiber, Abt des Zisterzienserklosters Viktring bei Klagenfurt
Kunter, Heinrich, Tiroler Kaufmann und Erbauer des nach ihm benannten Kuntersweg
Matthäus an der Gassen, Fürstbischof von Brixen
Nikolaus I., Herzog von Troppau, Hauptmann von Krakau und Sandomir, Statthalter von Großpolen
Peter von Aspelt, Erzbischof von Mainz, Bischof von Basel
Ulrich II., Graf von Heunburg
Ulrich V., Graf von Pfannberg, Vogt von Obernburg, Marschall von Österreich und Hauptmann von Kärnten
Waldner, Konrad, Bischof von Brixen
Wenzel II., König von Böhmen (ab 1278), Herzog von Krakau (ab 1291) und König von Polen (ab 1300)
Wilhelm von Landstein, böhmischer Adeliger, Landeshauptmann von Mähren und Burggraf von Prag

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Heinrich_von_Kärnten, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/496586, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/136977103, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/107284884.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.