Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 526.487 Personen mit Wikipedia-Artikel
Schweizer Pädagoge

Geboren

12. Januar 1746, Zürich

Gestorben

17. Februar 1827, Brugg, Kanton Aargau

Alter

81†

Name

Pestalozzi, Johann Heinrich

Staaten

Flagge von FrankreichFrankreich
Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von SchweizSchweiz

Normdaten

Wikipedia-Link: Johann_Heinrich_Pestalozzi
Wikipedia-Artikel-ID: 86628 (PeEnDe)
GND: 118592912
LCCN: n 8038414
VIAF: 2554551

Auf anderen Webseiten

WorldCat
Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Katalog der Bayerischen Staatsbibliothek (318 Einträge)
HeBIS-Verbundkatalog (955 Einträge)
SWB-Online-Katalog (483 Einträge)
Wikisource-Autorenseite
Autorenseite der OpenLibrary
Mediendateien auf Wikimedia Commons
NDB/ADB-Register
Allgemeine Deutsche Biographie (ADB) auf Wikisource
Allgemeine Deutsche Biographie (ADB)
Neue Deutsche Biographie
Eintrag im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS)
Landesarchiv Baden-Württemberg (5 Einträge)
Eintrag im Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon (BBKL)
Portraitindex Frühe Neuzeit (39 Einträge)
Tripota – Trierer Porträtdatenbank (1 Eintrag)
Bayerische Akademie der Wissenschaften - Verstorbene Mitglieder
Protokolle des Bayerischen Staatsrats 1799-1817 (1 Eintrag)
Pressemappe 20. Jahrhundert (ZBW)
Zentrale Datenbank Nachlässe in Archiven (ZDN)
Kalliope - Verbundkatalog Nachlässe und Autographen
Autographen der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
Personendatensatz in der Carl-Maria-von-Weber-Gesamtausgabe
Fröbel-Briefedition
Volltexte im Projekt Gutenberg-DE
Volltexte bei Zeno.org
Deutsches Textarchiv (3 Einträge)
Bibliothekskatalog HEIDI der Universität Heidelberg (138 Einträge)
Library of Congress Authorities
Biblioteca Nacional de España
Bibliothèque nationale de France
SUDOC (Verbund französischer Universitätsbibliotheken)
Koninklijke Bibliotheek
Národní autority ?R
Supplement (zusammengefasste weitere Angebote) (2 Einträge)

Literatur (67 Werke)

Autor

  • Heinrich Pestalozzi. Hrsg. von Adolf Haller: An mein Vaterland. Huber, Frauenfeld [u.a.] 1939.
  • Sämmtliche Schriften. , Stuttgart 1819.
  • An die Unschuld meines Vaterlandes. , Iferten 1815.
  • Fabeln. , Basel 1803.
  • Wie Gertrud ihre Kinder lehrt. , Bern [u.a.] 1801.
  • Nachforschungen über den Gang der Natur. , Zürich 1797.
  • Figuren zu meinem ABC Buch. , Basel 1797.
  • Christoph und Else. , Zürich [u.a.] 1782.
  • Lienhard und Gertrud. , Zürich 1781.
  • Heinrich Walther: Pestalozzi – nach unveröffentlichten Briefen an Eltern und Lehrer. Henn, Ratingen bei Düsseldorf 1956.
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Besorgt von Fritz Pfeffer: Wie Gertrud ihre Kinder lehrt und ausgewählte Schriften zur Methode. Schöningh, Paderborn 1961.
  • Pestalozzi. Hrsg. von Wilhelm Flitner: Ausgewählte Schriften. Küpper, Düsseldorf [u.a.] 1961.
  • WIE GERTRUD IHRE KINDER LEHRT : EIN VERSUCH, DEN MUETTERN ANLEITUNG ZU GEBEN, IHRE KINDER SELBST ZU UNTERRICHTEN / HEINRICH PESTALOZZI. VERL. FUER KUNST U. WISSENSCHAFT, BADEN-BADEN 1947.
  • Heinrich Pestalozzi. [Hrsg. von Walter Muschg]: Reden an mein Haus. Schwabe, Basel 1943.
  • Meine Lebensschicksale. , Leipzig 1826.
  • Lienhard und Gertrud. , Zürich 1844.
  • Pestalozzi – mit Biographie. H. J. Meyer [u.a.], New York .
  • Christoph und Else – 2. Volksbuch. Rotapfel-Verl., Erlenbach-Zuerich 1945.
  • Heinrich Pestalozzi: Werke – in acht Bänden. Rotapfel-Verl., Erlenbach-Zuerich .
  • Pestalozzi's sämmtliche Schriften. Cotta, Stuttgart [u.a.] .
  • hrsg. von Friedrich Mann: J. H. Pestalozzis ausgewählte Schriften – mit Pestalozzis Biographie. Beyer, Langensalza .
  • Heinrich Pestalozzi. Hrsg. von Paul Baumgartner: Werke in acht Bänden – Gedenkausgabe zu seinem 200. Geburtstage. Rotapfel, Erlenbach-Zürich .
  • bearb. von Paul Natorp: Johann Heinrich Pestalozzi. Greßler, Langensalza .
  • hrsg. von Adolf Haller: Heinrich Pestalozzis lebendiges Werk – in 4 Bänden. Birkhäuser, Basel .
  • Heinrich Pestalozzi: Lienhard und Gertrud. Birkhäuser, Basel 1946.
  • hrsg. von Joh. von Hofe: Johann Heinrich Pestalozzi. Union Deutsche Verlagsges, Berlin [u.a.] .
  • Heinrich Pestalozzi. Hrsg. von Emilie Bosshart ...: Gesammelte Werke – in zehn Bänden. Rascher, Zürich .
  • Pestalozzi. Bearb. und mit Erl. versehen von Karl Richter: Lienhard und Gertrud. Hesse, Leipzig 1882.
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Eingel. und erl. von Otto Boldemann: Ausgewählte Werke. Verl.-Volk-u.-Wissen, Berlin .
  • Pestalozzi. Bearb. v. Albert Richter: Wie Gertrud ihre Kinder lehrt. Siegismund & Volkening, Leipzig 1872.
  • bearb. u. zsgest. von Robert Alt: Johann Heinrich Pestalozzi, 1746 [siebzehnhundertsechsundvierzig] bis 1827 [achtzehnhundertsiebenundzwanzig], zum Gedächtnis. Volk u. Wissen, Berlin [u.a.] 1946.
  • Pestalozzi-Ideen. Rascher, Zürich [u.a.] 1927.
  • im auftr. d. Zentralinst. f. Erziehung u. Unterr. ausgew. u. hrsg. v. E[lisabeth] Reich: Pestalozzi – sein Wollen und Wirken in Selbstbekenntnissen. Union, Berlin 1927.
  • hrsg. von Wilhelm Flitner. Neu durchges. und erg. von Udo Grün: Ausgewählte Schriften – Studienausgabe mit einer Lebensdarstellung, Anmerkungen und Register. Beltz, Weinheim [u.a.] 2001, ISBN 3-407-22089-8.
  • Pestalozzi. Bearb. u. mit Erl. vers. von Karl Richter: Die Abendstunde eines Einsiedlers. Siegismund & Volkening, Leipzig 1915.
  • DIE ABENDSTUNDE EINES EINSIEDLERS. BRIEF AN EINEN FREUND UEBER SEINEN AUFENTHALT IN STANZ / JOHANN HEINRICH PESTALOZZI. STALLING, OLDENBURG (U.A.) 1950.
  • PESTALOZZIS LIENHARD UND GERTRUD / FUER D. GEBRAUCH D. SEMINARZOEGLINGE U. LEHRER EINGERICHTET VON FR. WILH. BUERGEL. SCHOENINGH, PADERBORN 1918.
  • Pestalozzi. Bearb. und mit Erl. vers. von Albert Richter: Wie Gertrud ihre Kinder lehrt. Klönne & Meyer, Berlin 1869.
  • Pestalozzi. Bearb. und mit Erl. versehen von Karl Richter: Die Abendstunde eines Einsiedlers. Siegismund & Volkening, Leipzig 1927.
  • Hermann Horn: Erziehung ist mehr als Information und Sozialisation – der vergessene Pestalozzi und das Dilemma unserer Erziehung. Crüwell, Dortmund 1978, ISBN 3-586-70953-6.
  • Ueber Volksbildung und Industrie. Holtzhauer, Schwenningen/N. 1948.
  • Johann Heinrich Pestalozzi: Sämtliche Briefe – kritische Ausgabe. Verl. Neue Zürcher Zeitung, Zürich .
  • Heinrich Pestalozzi. Hrsg. von Heidi Lohner ...: Mutter und Kind – eine Abhandlung in Briefen über die Erziehung kleiner Kinder. Grethlein, Zürich [u.a.] 1924.
  • Johann Heinrich Pestalozzi. V. Fr. Wilh. Bürgel: Lienhard und Gertrud. Schöningh, Paderborn 1892.
  • Pestalozzi. Hrsg. von Hans Barth: Grundlehren über Mensch, Staat, Erziehung – seine Schriften in Auswahl. Kröner, Stuttgart 1956.
  • [Johann Heinrich] Pestalozzi. Bearb. u. m. Erläut. vers. von Albert Richter: Wie Gertrud ihre Kinder lehrt. Siegismund & Volkening, Leipzig 1880.
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Bewahrt u. ges. v. Herm. Krüsi: Vaterlehren in sittlichen Wortdeutungen. Meyer & Züberbühler, Trogen 1829.
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Bearb. v. Karl Richter: Lienhard und Gertrud. Siegismund & Volkening, Leipzig 1875.
  • Briefwechsel Pestalozzis u. s. Braut, ausgew. u. mit e. Einl. vers v. Karl Engelhard: Pestalozzis Liebesfrühling. Bernecker, Melsungen 1927.
  • von Johann Heinrich Pestalozzi. Linolschnitte und Farbradierungen von Eduard Prüssen: Drei Fabeln. Donkey-Press, Köln 1993.
  • ausgew. v. Karl Bürki: Pestalozzi-Worte. Haupt, Bern 1927.
  • Pestalozzi. Hrsg. von Artur Buchenau ...: Sämtliche Werke. de Gruyter, Berlin [u.a.] .
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Hrsg. vom Pestalozzianum und von d. Zentralbibl. in Zürich: Sämtliche Briefe. Orell Fuessli, Zürich .
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Von K[arl] Aug[ust] Beck: 'Wie Gertrud ihre Kinder lehrt'. Schöningh, Paderborn 1912.
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Bearb. v. Albert Richter: Wie Gertrud ihre Kinder lehrt. Siegismund & Volkening, Leipzig 1872.

Sonstige Werke

  • [Max Konzelmann]: Pestalozzi – der Mensch und Dichter im eigenen und zeitgenössischen Urteil. Rascher, Zürich 1918.
  • Wochenschrift für Menschenbildung. , Aarau 1807.
  • Johann Heinrich Pestalozzi. Konzeption und Bearb. Leonard Friedrich ... Hrsg./Gesamtleitung: Pestalozzianum Zürich: Kritische Gesamtausgabe sämtlicher Werke und Briefe – Werke Bde 1 - 16, 17A, 18 - 23, 24A, 24B, 25 - 28 ; Briefe Bde 1 - 13 ; Version DOS und WINDOWS. [Makrolog], [Wiesbaden] 1997.

Thema in

  • Reden, gehalten an der Gedächtnisfeier der Universität Bern anläßlich der 100. Wiederkehr von Pestalozzis Todestag – (17. Februar 1927). Haupt, Bern 1927.
  • veranst. v. d. Stadtbibliothek, d. Schulmuseum u. a. Instituten im Auftr. ... [Bearb. d. Kat.: Richel]: Johann Heinrich Pestalozzi – Gedächtnisausstellung ; Katalog. [Knauer], Frankfurt am Main 1927.
  • Joseph Beck: Johann Heinrich Pestalozzi – zum hundertjährigen Jubiläum seines Todes, 17. Februar 1827 - 17. Februar 1927. Benziger, Einsiedeln [u.a.] 1927.
  • von Otto Hunziker. Ges. und mit einer Einf. vers. von Rudolf Hunziker: Heinrich Pestalozzi – Vorträge, Reden und Aufsätze ; zur 100. Wiederkehr von Pestalozzis Todestag. Schultheß, Zürich 1927.
  • von K. v. Raumer: Johann Heinrich Pestalozzi zu seinem 100. Todestag am 17. Februar 1927 – eine kurze Darstellung seines Lebens und seines Werkes. Beltz, Langensalza 1927.
  • Hans Wenke: Johann Heinrich Pestalozzi – Gedenkrede zur Feier des 200. Geburtstages am 12. Januar 1946. Pflaum, München 1947.
  • von Jakob Weidenmann: Heinrich Pestalozzis soziale Botschaft – eine Gedenkschrift zum hundertsten Todestag am 17. Februar 1927. Verl. d. Genossenschaftsbuchh., Zürich [u.a.] 1927.
  • hrsg. von dem Arbeitsausschuß für die Pestalozzifeier 1927: Pestalozzi und Frankfurt am Main – ein Gedenkbuch zum hundertsten Todestage Johann Heinrich Pestalozzis. Diesterweg, Frankfurt a. M. 1927.
  • hrsg. vom Pestalozzianum ...: Pestalozzi und seine Zeit im Bilde – zur 100. Wiederkehr seines Todestages. Berichthaus, Zürich 1928.

Verknüpfte Personen (193)

Anker, Albert, Schweizer Maler
Blochmann, Karl Justus, deutscher Pädagoge
Fröbel, Friedrich, deutscher Pädagoge und Erziehungswissenschaftler, Gründer des ersten deutschen Kindergartens
Lavater-Sloman, Mary, deutsch-schweizerische Schriftstellerin
Pestalozzi, Anna, Ehefrau Johann Heinrich Pestalozzis
Rousseau, Jean-Jacques, französischer Schriftsteller und Philosoph
Seyffarth, Ludwig Wilhelm, deutscher Theologe, Pädagoge, Autor und Parlamentarier
Sickinger, Joseph Anton, Pädagoge und Schulreformer
Siegwart, Hugo, Schweizer Bildhauer und Medailleur
Spranger, Eduard, deutscher Pädagoge, Psychologe, Philosoph
Stadler, Peter, Schweizer Historiker
Tschiffeli, Johann Rudolf, Schweizer Agronom
Bodmer, Johann Jakob, Schweizer Autor
Feilchenfeld-Fales, Walter, deutscher Pädagoge und Philosoph
Herder, Johann Gottfried, deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der Weimarer Klassik
Herrmann, Ulrich, deutscher Pädagoge
Klafki, Wolfgang, deutscher Erziehungswissenschaftler und Hochschullehrer
Schöner, Georg Friedrich Adolph, deutscher Maler
Tenorth, Heinz-Elmar, deutscher Erziehungswissenschaftler
Abs, Johann Christian Josef, deutscher Pädagoge
Ackermann, Wilhelm Heinrich, deutscher Pädagoge und Freiheitskämpfer
Alt, Robert, deutscher Erziehungswissenschaftler
Amrhyn, Josef Franz Karl, Schweizer Bundeskanzler
Auberlen, Nikolaus Ferdinand, württembergischer Musiker und Komponist
Auberlen, Wilhelm Amandus, württembergischer Lehrer, Musiker und Komponist
Aubigny von Engelbrunner, Nina d’, deutsche Sängerin, Musikpädagogin und Schriftstellerin
Bendel, Hans, Schweizer Maler und Illustrator
Bentham, Jeremy, englischer Philosoph und Sozialreformer
Bismarck, Otto von, deutscher Politiker, MdR und erster Reichskanzler des Deutschen Reiches
Blendermann, Jakob, deutscher Pädagoge
Brackel, Heinrich Rudolph von, königlich bayerischer Oberst und Oberstkommandant des Chevaulegers-Regiment Nr. 5
Bräm, Andreas, Schweizer evangelisch-reformierter Pfarrer, Gründer des Neukirchener Erziehungsvereins
Brokerhoff, Heinrich, deutscher Autor und Pädagoge
Brunner, Fritz, Schweizer Schriftsteller
Brunsvik, Josephine, ungarische Adlige
Brunsvik, Therese, ungarische Gräfin, Vertraute Beethovens und Gründerin der Kindergärten in Ungarn
Burckhardt, Johann Rudolf, Schweizer Seidenbandfabrikant, Politiker und Freund der Schönen Künste
Burgheim, Hedwig, deutsche Pädagogin, Leiterin des Fröbelseminars in Gießen
Campe, Joachim Heinrich, deutscher Schriftsteller, Sprachforscher, Pädagoge und Verleger
Carisch, Otto, Schweizer reformierter Pfarrer und Historiker
Cauer, Ludwig, deutscher Pädagoge
Christen, Joseph Maria, Schweizer Bildhauer
Christoffel, Rageth, Schweizer reformierter Pfarrer und Pädagoge
Cimze, Jānis, livländischer Pädagoge und Musiker
Cotta, Johann Friedrich, deutscher Verleger, Industriepionier und Politiker
Decker, Georg Jacob, Buchdrucker in Berlin
Denzel, Bernhard Gottlieb, deutscher Pädagoge
Deutsch, Johann Matthias, Pfarrer und landwirtschaftlicher Reformer
Dibbelt, Otto, deutscher Biologe und Pädagoge
Dieffenbach, Johann Philipp, hessischer Lehrer und Lokalhistoriker
Diesterweg, Adolph, deutscher Pädagoge
Dittes, Friedrich, deutscher Pädagoge, Reformer des österreichischen Schulwesens
Dittmar, Heinrich, deutscher Pädagoge
Dolder, Johann Rudolf, Schweizer Politiker
Dreist, Karl August Gottlieb, deutscher Pädagoge
Egli, Johann Heinrich, Schweizer Kachelofenmaler
Eitle, Werner, deutscher Pädagoge
Engelmann, George, US-amerikanischer Arzt und Botaniker deutscher Abstammung
Engelmann, Julius Bernhard, deutscher Pädagoge und Autor
Ewald, Johann Ludwig, Theologe, Pädagoge und Schriftsteller
Fellenberg, Philipp Emanuel von, Schweizer Pädagoge und Agronom
Fichte, Johann Gottlieb, deutscher Philosoph
Finger, Reto, Schweizer Dramatiker
Fischer, Sturmius, deutscher Schriftsteller und Hörspielautor
Fitting, Jakob von, bayerischer Oberlandesrichter, geadelter Reichsrat der Krone Bayerns
Forberg, Friedrich Karl, deutscher Autor
Friesen, Friedrich, deutscher Pädagoge und Freiheitskämpfer, Mitbegründer der deutschen Turnkunst
Fröbel, Karl Friedrich, deutscher Pädagoge
Füssli, Hans Heinrich, Zürcher Ratsmitglied, Professor für vaterländische Geschichte, und Verleger
Ganz, Hans, Schweizer Autor
Geddes, Patrick, schottischer Biologe und Botaniker
Gersbach, Joseph, deutscher Komponist und Musikpädagoge
Girard, Jean Baptiste, Schweizer Franziskanermönch und Pädagoge
Gleim, Betty, deutsche Pädagogin, Schulgründerin und Schriftstellerin
Goldschmidt, Johanna, deutsche Frauenrechtlerin, Schriftstellerin und Philanthropin
Gotthelf, Jeremias, Schweizer Schriftsteller und Pfarrer
Graff, Anton, Schweizer Portraitmaler
Grammont, Joseph Friedrich, Lehrer
Greaves, James Pierrepont, englischer Mystiker, pädagogischer Reformer, Sozialist und progressiver Denker
Groß, Johann Carl, sächsischer Politiker und Bürgermeister von Leipzig
Gudjons, Herbert, deutscher Erziehungswissenschaftler
Guggenbühl, Johann Jakob, Schweizer Arzt und Vorreiter der modernen Behindertenhilfe
Häfeli, Johann Caspar, Schweizer Theologe und Lehrer
Hagen, Friedrich Wilhelm, deutscher Autor
Hagen, Karl Gottfried, deutscher Universalgelehrter
Hailmann, William Nicholas, US-amerikanischer Pädagoge schweizerischer Abstammung
Haller, Paul, Schweizer Schriftsteller
Hanselmann, Heinrich, Schweizer Pädagoge
Hardenberg, Karl August von, preußischer Staatsmann
Harnisch, Wilhelm, deutscher Theologe und Pädagoge
Herbart, Johann Friedrich, deutscher Philosoph, Psychologe und Pädagoge
Herbert, Franz Paul von, österreichischer Kunstmäzen
Himly, Johann Friedrich Wilhelm, deutscher Pädagoge
Hippius, Gustav Adolf, deutschbaltischer Maler
Hohenlohe-Langenburg, Louise Eleonore zu, Herzogin von Sachsen-Meiningen
Hollander, Albert Woldemar, deutscher Pädagoge
Humboldt, Wilhelm von, deutscher Gelehrter, Staatsmann und Begründer der Universität Berlin
Hunziker, Karl Otto, Schweizer Pädagoge und Pfarrer
Hurt, Benno, deutscher Schriftsteller, Fotograf und Jurist
Imhof, Heinrich Max, Schweizer Bildhauer
Iselin, Isaak, Schweizer publizistisch tätiger Geschichtsphilosoph in der Zeit der Aufklärung
Jeuch, Joseph Caspar, Schweizer Architekt
Jones, Mary Cover, US-amerikanische Psychologin, Pionierin Verhaltenstherapie
Jooß, Verena, deutsche Radsportlerin
Kapp, Friedrich Christian Georg, deutscher Pädagoge
Karabinski, Benjamin, deutscher Politiker (FDP), MdL
Kardec, Allan, französischer Begründer des Spiritismus
Keller, Gottfried, Schweizer Schriftsteller und Dichter
Kerner, Johann Georg, Arzt, politischer Publizist und kritischer Chronist der Französischen Revolution
Kerschensteiner, Georg, deutscher Pädagoge und Politiker (FVP), MdR
Knille, Otto, deutscher Maler
Kohlrausch, Friedrich, deutscher Generalschuldirektor
Kopf, David Traugott, sorbischer Pädagoge
Kortüm, Friedrich, deutscher Historiker
Kröger, Johann Christoph, deutscher Pädagoge und evangelischer Theologe
Kubli, Johann Melchior, Schweizer Politiker
Kühnel, Johannes, deutscher Reformpädagoge und Mathematikdidaktiker
Legrand, Johann Lukas, Schweizer Politiker zur Zeit der Helvetik
Lenoir, George André, deutscher Chemiker und Physiker
Leupolt, Gunther, deutscher Pädagoge, Studienrat und Autor heimatgeschichtlicher Literatur der Oberlausitz
Lindner, Friedrich Wilhelm, deutscher Theologieprofessor
Ling, Pehr Henrik, schwedischer Dichter, Autor, Begründer der schwedischen Gymnastik und Mitbegründer der klassischen Massage
Litt, Theodor, deutscher Pädagoge, Philosoph
Lorza, Jeremias, reformierter Pfarrer und Schulreformer
Maclure, William, US-amerikanischer Geologe schottischer Herkunft
Makarenko, Anton Semjonowitsch, sowjetischer Pädagoge und Schriftsteller
Marx, Karl Michael, deutscher Physiker und Chemiker
Mason, Lowell, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge, Reformer der Kirchen- und Schulmusik
Mayer, Mathilde, deutsche Pädagogin
Mehringer, Andreas, deutscher Heilpädagoge
Mevissen, Gustav von, deutscher Politiker und Unternehmer
Meyer, Johann Rudolf, Schriftsteller und Professor
Mind, Gottfried, Schweizer Zeichner
Mone, Franz Josef, deutscher Archivar und Historiker
Montgelas, Maximilian von, Minister unter dem späteren König Maximilian I. von Bayern
Morel, Isabelle, Schweizer Schriftstellerin und Übersetzerin
Müller-Wieland, Marcel, Schweizer Pädagoge und Philosoph
Müller, Wilhelm Christian, deutscher Musikschriftsteller, Kantor und Pädagoge
Münter, Friedrich, deutscher evangelischer Theologe und Bischof in dänischen Diensten
Nabholz, Philipp Jakob, deutscher Pädagoge
Nicolovius, Georg Heinrich Ludwig, deutscher Jurist und preußischer Ministerialbeamter
Nigg, Walter, Schweizer reformierter Theologe, Professor für Kirchengeschichte, Heiligenbiograph
Nonne, Ludwig, deutscher Pädagoge, Generalsuperintendent sowie Leiter und Reformator des Schulwesens im Herzogtum Sachsen-Meiningen
Nonne, Max, deutscher Neurologe
Oelkers, Jürgen, deutscher Pädagoge
Oelsner, Gustav, deutscher Architekt, Stadtplaner und Baubeamter
Orelli, Johann Caspar von, Schweizer Klassischer Philologe
Ost, Heinrich, deutscher Autor und Übersetzer
Parker, Francis Wayland, Reformpädagoge in der amerikanischen Lehrerausbildung
Pauline, Regentin des Fürstentums Lippe. Gründerin der ersten Kindertagesstätte in Deutschland
Petersen, Peter, deutscher Reformpädagoge
Philippi, Bernhard Eunom, preußischer Seemann, Naturaliensammler und Erkundungsreisender
Plamann, Johann Ernst, deutscher Pädagoge
Ramsauer, Bertha, deutsche Pädagogin
Ratke, Wolfgang, deutscher Didaktiker und Pädagoge
Reinhart, Josef, Schweizer Volksschriftsteller
Rengger, Albrecht, Schweizer Politiker
Reventlow, Friederike Juliane von, Gräfin von Reventlow
Rinser, Luise, deutsche Schriftstellerin
Roth, Stephan Ludwig, siebenbürgisch-sächsischer Schriftsteller, Schulreformer und Politiker
Rudolphi, Caroline, deutsche Erzieherin, Dichterin und Schriftstellerin
Ruepp, Elise, Schweizer Pädagogin
Sarasin, Jakob, Basler Seidenbandfabrikant und Vertreter der Aufklärung
Schiller, Friedrich, deutscher Dichter, Dramatiker und Historiker
Schmeller, Johann Andreas, Germanist und bayerischer Sprachforscher
Schmid, Peter, deutscher Maler und Methodiker des Zeichenunterrichts
Schneider, Ernst, Schweizer Volksschullehrer, Reformpädagoge und Freiwirtschafter
Schnell, Johann, Schweizer Arzt, Naturwissenschaftler und Politiker (Liberale)
Schnyder von Wartensee, Franz Xaver, schweizerischer Komponist und Musikschriftsteller
Schnyder, Franz, Schweizer Filmregisseur
Schrader, Karl, deutscher Jurist und Politiker (DFP), MdR
Silva, Agostinho da, portugiesischer Philosoph
Stackelberg, Otto Magnus von, estländischer Archäologe und Künstler
Stapfer, Philipp Albert, Schweizer Politiker, Diplomat und Theologe
Steiner, Jakob, Schweizer Mathematiker
Stern, Wilhelm, deutscher Pädagoge
Stettner, Gotthold, deutscher Oberlehrer und Geologe
Türk, Wilhelm von, deutscher Pädagoge, Jurist, Kartograf, Verleger
Wander, Karl Friedrich Wilhelm, deutscher Pädagoge und Sprichwortsammler
Werdmüller, Johann Heinrich, Schweizer Maler und Autor
Wichern, Johann Hinrich, deutscher Theologe
Winzer, Otto, deutscher Politiker (SED), MdV, Minister für Auswärtige Angelegenheiten der DDR
Withalm, Josef Benedict, österreichischer Architekt, Baumeister und Fabrikant
Wolff, Martin, deutscher Bildhauer
Wurm, Christian Friedrich, deutscher Gymnasialprofessor, Historiker, Autor und liberaler Politiker
Zaugg, Fritz, Schweizer Politiker
Zehetmair, Helmut, österreichischer Musiker und Musikpädagoge
Zehnder-Stadlin, Josephine, Schweizer Pädagogin
Zeller, Carl August, deutscher Pädagoge und Anhänger Pestalozzis
Zeller, Christian Heinrich, deutscher Pädagoge und Kirchenliederdichter
Ziemssen, Theodor, deutscher Pädagoge und Theologe
Zubiaur, José Benjamin, argentinischer Pädagoge und Gründungsmitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC)

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Johann_Heinrich_Pestalozzi, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/86628, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/118592912, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/2554551.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.