Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 526.633 Personen mit Wikipedia-Artikel
deutscher Jurist, Dichter und Politiker

Geboren

26. April 1787, Tübingen

Gestorben

13. November 1862, Tübingen

Alter

75†

Namen

Uhland, Ludwig
Uhland, Johann Ludwig
Uhland, Louis

Staat

Flagge von DeutschlandDeutschland

Normdaten

Wikipedia-Link: Ludwig_Uhland
Wikipedia-Artikel-ID: 72739 (PeEnDe)
GND: 118625063
LCCN: n 81121451
VIAF: 73943536

Literatur (88 Werke)

Autor

  • Ernst, Herzog von Schwaben. , Heidelberg 1818.
  • Gedichte und Dramen. , Stuttgart 1863.
  • Ludwig Uhland. , Stuttgart 1863.
  • Ludwig Uhland. Als Handschrift. , Stuttgart 1865.
  • Schriften zur Dichtung u. Sage. , Stuttgart 1865.
  • Briefwechsel zwischen L. v. Laßberg u. Uhland. , Wien 1870.
  • Ludwig Uhlands Leben. , Stuttgart 1874.
  • Ein Gedicht Uhlands. , Tübingen 1876.
  • Wettgesang zwischen Uhland und Rückert. , Tübingen 1876.
  • Ludwig Uhland. Gedenkblätter.... , Tübingen 1862.
  • Bodman. , Wien 1859.
  • Ludwig der Baier. , Berlin 1819.
  • Gedichte. , Tübingen 1820.
  • Walther von der Vogelweide .... , Stuttgart [u.a.] 1822.
  • Johann Fischarts Glückhaftes Schiff. , Tübingen 1828.
  • Gedichte. , Stuttgart [u.a.] 1831.
  • Umrisse zu Balladen und Romanzen. , Nürnberg 1834.
  • Sagenforschungen. , Stuttgart [u.a.] 1836.
  • Alte hoch- u. niederdeutsche Volkslieder. , Stuttgart [u.a.] 1844.
  • Zu Ludwig Uhlands Gedächtnis. , Leipzig 1886.
  • Tagebuch 1810-1820. , Stuttgart 1898.
  • Dem Andenken unserer unvergeßlichen Wilhelmine Gmelin, gestorben den 7. August 1806 von ihren Freundinnen.. , Tübingen 1806.
  • mit e. biograph.-litteraturhistor. Einl. von Hermann Fischer: Uhlands gesammelte Werke – in sechs Bänden. Cotta, Stuttgart [u.a] .
  • Uhlands Gedichte und Dramen. Cotta, Stuttgart 1863.
  • hrsg. von Friedrich Brandes: Uhlands gesammelte Werke in zwei Bänden. Reclam, Leipzig .
  • Ludwig Uhland: Der Mythus von Thôr – nach nord. Quellen. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1836.
  • Ludwig Uhland: Gedichte und Balladen. Scherz, Bern 1947.
  • [Ausw.: Klaus-Dieter Sommer]: Ludwig Uhland. Verlag Neues Leben, Berlin 1978.
  • Uhland. Meyer, New York 1853.
  • Uhlands Gedichte und Dramen – in zwei Bänden. Cotta, Stuttgart .
  • Uhlands Schriften zur Geschichte der Dichtung und Sage. Cotta, Stuttgart .
  • von Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart .
  • Den Landständen zum Christophstag 1817.. , Stuttgart 1817.
  • Gedichte. Neunte Aufl.. , Stuttgart ; Tübingen 1835.
  • Neun Reden für den Anschluß Oesterreichs an Deutschland, gehalten in der Paulskirche von den Abgeordneten Eisenmann, Reitter, .... , Frankfurt am Main 1848.
  • Gedichte. Wohlfeile Ausg. Eilfte Aufl.. , Stuttgart ; Tübingen 1853.
  • Der Rosengarten von Worms. [Zur deutschen Heldensage, II].. , Wien 1862.
  • Werke. Kritisch durchgesehene und erläuterte Ausgabe.. , Leipzig ; Wien 1893.
  • Gedichte. Vollständige kritische Ausgabe auf Grund des handschriftlichen Nachlasses.. , Stuttgart 1898.
  • Uhland. Mit einer Einl. von Friedrich Brandes: Ausgewählte Werke. Reclam, Leipzig 1927.
  • aus des Dichters handschriftlichem Nachlaß hrsg. von J. Hartmann: Uhlands Tagbuch – 1810 - 1820. Cotta, Stuttgart 1898.
  • Ludwig Uhland. [Hrsg. von Hartmut Fröschle ...]: Werke. Winkler, München .
  • von Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1836.
  • Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1826.
  • von Ludwig Uhland. Mit erl. Anm. u. Fragen hrsg. v. H. Crohn: Ernst, Herzog von Schwaben – ein Trauerspiel in 5 Aufz.. Schöningh, Paderborn 1905.
  • Ludwig Uhland: Dramatische Dichtungen. Cotta, Stuttgart 1863.
  • Ludwig Uhland. [Textrevision, Einl. und Erl. von Harry Maync]: Gedichte. Fischer, Berlin 1907.
  • von Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1843.
  • Gedichte. Seelmann, Leipzig 1900.
  • Ludwig Uhland. Hrsg. von Walter P.H. Scheffler: Dichtungen, Briefe, Reden – eine Auswahl. Steinkopf, Stuttgart 1963.
  • hrsg. von Julius Hartmann: Uhlands Briefwechsel. Cotta, Stuttgart [u.a.] .
  • geschildert von Ludwig Uhland: Walther von der Vogelweide, ein altdeutscher Dichter. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1822.
  • Gedichte. Cotta, Stuttgart 1875.
  • hrsg. von Franz Pfeiffer: Briefwechsel zwischen Joseph Freiherrn von Laßberg und Ludwig Uhland – mit einer Biographie Franz Pfeiffers von Karl Bartsch. Braumüller, Wien 1870.
  • Freunden zum Gruß mitgetheilt von Adelbert von Keller: Ein Gedicht Uhlands – [Wie kann aus diesen Röselein ...]. Laupp, Tübingen 1876.
  • [Hrsg.: Wilhelm Ludwig Holland] ; mit Holzschnitten nach Zeichnungen von [Wilhelm] Camphausen: Uhlands Gedichte. Cotta, Stuttgart 1867.
  • Ludwig Uhland: Gedichte. Henne, Stuttgart 1843.
  • dargest. von Adelbert von Keller: Uhland als Dramatiker – mit Benutzung seines handschriftlichen Nachlasses. Cotta, Stuttgart 1877.
  • Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1838.
  • hrsg. von Ludwig Fränkel: Uhlands Werke. Bibliograph. Inst., Leipzig [u.a.] .
  • Uhlands Gedichte und Dramen. Cotta, Stuttgart .
  • Dramatische Dichtungen. , Heidelberg 1846.
  • Gedichte. 3. Aufl.. , Stuttgart ; Tübingen 1826.
  • Ludwig Uhland: Sagenforschungen. Cotta, Stuttgart [u.a.] .
  • Dissertatio inauguralis juridica. , Tübingen 1810.
  • Denkmal Friedrichs von Harprecht. , Stuttgart 1813.
  • Gedichte. , Stuttgart [u.a.] 1815.
  • Sechs vaterländische Gedichte. , Würtemberg 1816.
  • Keine Adelkammer!. , O.O. 1817.
  • Vaterländische Gedichte. , Tübingen 1817.
  • zwischen [Ludwig] Uhland und [Friedrich] Rückert. Hrsg. von Wilhelm Ludwig Holland: Wettgesang. Laupp, Tübingen 1876.
  • Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1841.
  • Uhlands Gedichte und Dramen – nebst dramatischen Entwürfen in 3 Bden. Hesse, Leipzig .
  • Ludwig Uhland. Balde, Cassel 1854.
  • Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1820.
  • Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1854.
  • von Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1829.
  • Ludwig Uhland: Gedichte. Cotta, Stuttgart [u.a.] 1837.

Sonstige Werke

  • Johann Fischart's, genannt Mentzer, Glückhaftes Schiff von Zürich. Osiander, Tübingen 1828.
  • componirt von Jos[eph] Klein: Das Schloss am Meere und Der Wirthin Töchterlein – 2 Balladen von [Ludwig] Uhland für e. Singstimme mit Begleitung d. Pianoforte. Betzhold [u.a.], Elberfeld [u.a.] 1836.
  • hrsg. von Ludwig Uhland: Alte hoch- und niederdeutsche Volkslieder – mit Abhandlung und Anmerkungen. Cotta, Stuttgart .
  • hrsg. von Emil Karl Blümml. Sammler: Ludwig Uhland: Ludwig Uhlands Sammelband fliegender Blätter aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts – 73 Titelfaksimiles in Originalgröße mit 68 Abbildungen ; mit Einleitung, Beschreibungen und Nachweisen ; [Drucke des Samuel und Siegfried Apiarius, Thiebolt Berger, Wilhelm Bergk, Hans Burger, Johannes Frisch, Johann Ulhart und Benedikt Ulman]. Heitz, Straßburg 1911.
  • aus dessen Nachlaß u. aus eigener Erinnerung zsgest. von seiner Wittwe: Ludwig Uhlands Leben. Cotta, Stuttgart 1874.
  • hrsg. von Ludwig Uhland: Alte hoch- und niederdeutsche Volkslieder – mit Abhandlung und Anmerkungen. Cotta, Stuttgart .
  • Uhland als Dramatiker mit Benutzung seines handschriftlichen Nachlasses dargestellt.. , Stuttgart 1877.
  • von Karl Mayer: Ludwig Uhland, seine Freunde und Zeitgenossen – Erinnerungen. Krabbe, Stuttgart .
  • von [Ludwig] Uhland und [Joseph Ludewig] de Bouck: Die niederdeutschen Liederbücher. Culemann, Hannover 1910.

Thema in

  • [Red.: Helmut Storch]: Ludwig Uhland – Werk u. Wirkung ; Festschr. d. Uhland-Gymnasiums Tübingen zum 200. Geburtstag d. Politikers, Gelehrten, Dichters. Uhland-Gymnasium, Tübingen 1987.

Verknüpfte Personen (187)

Hölderlin, Friedrich, deutscher Lyriker
Jens, Walter, deutscher Philologe, Literaturhistoriker, Schriftsteller, Übersetzer, Kritiker und Hochschullehrer
Kerner, Justinus, deutscher Dichter und Arzt
Kietz, Gustav Adolph, deutscher Bildhauer
Laßberg, Joseph von, deutscher Forstmann, Germanist und Schriftsteller
Mayer, Karl, deutscher Jurist, Revolutionär und Dichter
Morff, Gottlob Wilhelm, deutscher Maler
Mörike, Eduard, deutscher Lyriker, Erzähler und Übersetzer sowie Pfarrer
Roser, Karl von, württembergischer Beamter
Schumann, Robert, deutscher Komponist der Romantik
Wilhelm I., König von Württemberg
Bausinger, Hermann, deutscher Volkskundler und Germanist
Bonaparte, Napoleon, Kaiser der Franzosen
Börngen, Freimut, deutscher Astronom
Brahms, Johannes, Pianist und Komponist der Romantik
Fischer, Hermann, deutscher Germanist
Fischer, Reinhard Ferdinand Heinrich, deutscher Architekt
Friedrich I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1840–1861)
Grimm, Wilhelm, deutscher Germanist
Hauff, Wilhelm, deutscher Schriftsteller
Hofer, Andreas, Tiroler Freiheitskämpfer
Humboldt, Alexander von, deutscher Naturforscher und Entdecker
Lachmann, Karl, deutscher Philologe
Liszt, Franz, Komponist und Pianist der Romantik
Monnier, Marc, Schweizer Schriftsteller
Raberg, Frank, deutscher Historiker und Politologe
Rustige, Heinrich von, deutscher Maler
Schubert, Franz, österreichischer Komponist
Schwab, Gustav, deutscher Pfarrer, Schriftsteller und Herausgeber
Silcher, Friedrich, deutscher Liedkomponist
Uhland, Ludwig, deutscher SA-Führer
Adelmann von Adelmannsfelden, Alfred, deutscher Offizier und Schriftsteller
Aickelin, Louis, deutscher Skribent, Kopist und Fotograf
Alber, Matthäus, deutscher Reformator
Andersson, Richard, schwedischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge
Arnim, Achim von, deutscher Dichter der Heidelberger Romantik
Assing, Rosa Maria, deutsche Lyrikerin, Erzählerin, Übersetzerin, Scherenschnittkünstlerin und Erzieherin
Bagge, Bertha, deutsche Malerin und Radiererin
Bardili, Carl, deutscher Arzt und Hochschullehrer
Bardili, Wilhelm Ludwig, Bürgermeister Heilbronns
Beer, Max Josef, österreichischer Komponist
Bertran de Born, französischer Troubadour
Bismarck, Otto von, deutscher Politiker, MdR und erster Reichskanzler des Deutschen Reiches
Böhme, Franz Magnus, deutscher Hochschullehrer, Komponist, Volksliedforscher und -sammler
Bonhoeffer, Karl, deutscher Psychiater und Neurologe
Börne, Ludwig, deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker
Brandseph, Friedrich, Stuttgarter Silhouetteur, Maler, Lithograph und Fotograf
Brandseph, Hermann, deutscher Porträtist sowie Landschafts- und Architekturfotograf
Brenz, Johannes, deutscher Reformator und protestantischer Theologe
Burckhardt, Georg, Lehrer, Hochschullehrer
Burgmüller, Norbert, deutscher Komponist
Colberg, Paul, deutscher Pianist und Komponist
Colshorn, Theodor, deutscher Schriftsteller
Cotta, Johann Friedrich, deutscher Verleger, Industriepionier und Politiker
Dannenmann, Friedrich, deutscher Bauwerkmeister
Decker, Konstantin, deutscher Pianist und Komponist
Dörr, Carl, deutscher Zeichner, Maler, Grafiker und Musiker
Dörr, Christoph Friedrich, deutscher Maler und Universitätszeichenlehrer
Drangosch, Ernesto, argentinischer Komponist und Pianist
Droste zu Hülshoff, Jenny von, Schwester der Annette von Droste-Hülshoff
Düntzer, Heinrich, deutscher Philologe und Literarhistoriker
Duttenhofer, Luise, deutsche Scherenschnittkünstlerin
Duvernoy, Gustav von, deutscher Politiker
Ehrhardt, Adolf, deutscher Maler
Eichholtz, Fritz, deutscher Pharmakologe
Eisenlohr, Theodor, deutscher Pädagoge
Ernst II., Herzog von Schwaben
Eulenstein, Karl, deutscher Maultrommel-Virtuose
Eyth, Eduard, deutscher Philologe und Theologe
Fedkowytsch, Jurij, ukrainischer Dichter und Übersetzer
Feuerlein, Willibald, Jurist und erster Stadtschultheiß von Stuttgart
Flüggen, Joseph, deutscher Maler
Fogt, Martin, deutscher Radiosprecher und -autor, Sänger, Regisseur und Musikwissenschaftler
Foltz, Philipp von, deutscher Maler
Fremd, Adolf, deutscher Bildhauer
Friedrich, Fürst von Hohenzollern-Hechingen
Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, römischer-deutscher König
Fröschle, Hartmut, deutsch-kanadischer Germanist
Ganzhorn, Wilhelm, deutscher Lyriker und Jurist
Gerlach, Julius, deutscher Philologe, Gymnasiallehrer und Prediger in Tilsit
Gersbach, Joseph, deutscher Komponist und Musikpädagoge
Götz, Robert, deutscher Komponist, Musikpädagoge, Lieddichter
Gray, Alexander, schottischer Ökonom, Dichter und Übersetzer
Gries, Johann Diederich, deutscher Übersetzer
Große, Ernst Ludwig, deutscher Schriftsteller
Hallberger, Eduard, deutscher Buchhändler
Harnier, Eduard von, deutscher Rechtsanwalt
Hasse, Heinrich, deutscher Mediziner
Herdegen, Johann Christoph von, württembergischer Politiker und Finanzminister
Hertz, Wilhelm, deutscher Dichter, Wissenschaftler und Epiker
Hiller, Eduard, deutscher Dialektdichter
Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich, deutscher Dichter und Germanist, Verfasser des „Lieds der Deutschen"
Holland, Wilhelm Ludwig, Germanist und Romanist
Hornung, Wilhelm, deutscher Maler und Fotograf
Huchzermeyer, Helmut, deutscher Musikwissenschaftler, Komponist, Musikpädagoge, Volksliedforscher
Issel, Georg Wilhelm, deutscher Maler und hessischer Hofrat
Jäger, Georg Friedrich von, deutscher Arzt und Paläontologe
Janauschek, Fanny, Schauspielerin
Jaufré Rudel, Troubadour
Kaindl, Gerhard, deutscher Ingenieur, Funktionär der Deutschen Liga für Volk und Heimat
Keller, Adelbert von, deutscher Romanist, Germanist, Übersetzer und Herausgeber
Kern, Matthäus, deutscher Maler und Lithograph
Kerner, Marie, deutsche Schriftstellerin
Kerner, Theobald, deutscher Arzt und Dichter
Kertbeny, Karl Maria, österreichischer Journalist und Menschenrechtler
Knapp, Albert, deutscher Dichter
Kölle, Christoph Friedrich Karl von, Diplomat des Königreichs Württemberg, Literat sowie Gemäldesammler
Konradin, Herzog von Schwaben, Titularkönig von Jerusalem
Konstantinow, Wenzeslaw, bulgarischer Schriftsteller und Übersetzer deutschsprachiger Literatur
Köselitz, Heinrich, Musiker, Schriftsteller, Freund Friedrich Nietzsches
Köstlin, August Friedrich von, deutscher Verwaltungsjurist, Jurist im Kirchendienst
Köstlin, Christian Reinhold, deutscher Rechtswissenschaftler und Dichterjurist
Köstlin, Karl Heinrich Gotthilf von, deutscher Mediziner, schwäbischer Dichter
Kreutzer, Conradin, deutscher Komponist
Kügelgen, Gerhard von, deutscher Maler
Kurz, Hermann, deutscher Schriftsteller, Publizist und Übersetzer
Loewe, Carl, deutscher Komponist
Ludwig IV., römisch-deutscher Kaiser; Herzog von Bayern und Pfalzgraf bei Rhein
Mappes, Johann Michael, deutscher Mediziner und Politiker
Mavilis, Lorenzo, griechischer Gelehrter, Dichter, Schachkomponist, Parlamentarier und Freiheitskämpfer
Maync, Harry, deutscher Germanist
Mehenni, Ferhat, algerischer Musiker und Politiker
Mendheim, Max, deutscher Schriftsteller, Redakteur, Lyriker und Kritiker
Michaelis, Salomo, deutscher Hofmeister, Hofbuchhändler, Romanist und früher Germanist
Michelant, Heinrich, französischer Bibliothekar, Romanist und Mediävist
Moser, Hugo, deutscher Philologe und Germanist
Müller, Andreas, deutscher Kirchen- und Historienmaler
Müller, Niklas, deutscher Dichter und Verleger, badischer Abgeordneter (1848)
Nägele, Eugen, deutscher Naturkundler
Nicolai, Gustav, deutscher Schriftsteller und Komponist
Niedermayer, Andreas, deutscher Priester, Historiker, Autor
Niendorf, Emma, deutsche Schriftstellerin
Nisle, Julius, deutscher Illustrator
Oesterle, Kurt, deutscher Journalist und Schriftsteller
Overbeck, Christian Adolph, deutscher Bürgermeister und Dichter
Palma, Ricardo, peruanischer Schriftsteller und Poet
Paulus, Eduard, deutscher Kunsthistoriker und Prähistorischer Archäologe
Pelargus, Wilhelm, Erzgießer in Stuttgart
Pfizer, Paul, württembergischer Politiker, Journalist und Jurist
Pregizer, Johann Ulrich, deutscher Theologe und Hochschullehrer
Prescher, Heinrich, deutscher Historiker
Radičević, Branko, serbischer Dichter
Rapp, August Friedrich, Stadtschultheiß von Tübingen (1857 bis 1874)
Reinmar der Alte, Minnesänger
Rinkens, Wilhelm, deutscher Komponist und Musikdirektor
Rogge, Jan-Uwe, deutscher Autor, Erziehungsberater und Kolumnist
Rösch, Wilhelm, deutscher Bildhauer
Roser, Albrecht, deutscher Puppenspieler und Hochschullehrer
Roser, Wilhelm, deutscher Chirurg
Rothbart, Ferdinand, deutscher Maler, Zeichner und Illustrator
Schenk, Christian W., rumäniendeutscher Lyriker, Essayist und Übersetzer
Schiller, Friedrich, deutscher Dichter, Dramatiker und Historiker
Schönhuth, Ottmar, deutscher Schriftsteller und Heimatforscher
Schultes, Karl, deutscher Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller
Schultz, Georg Julius von, baltendeutscher Schriftsteller
Schwarz, Georg, deutscher Schriftsteller
Seder, Anton, Kunstprofessor und Direktor der Kunsthandwerkerschule in Straßburg
Seeger, Ludwig, deutscher Politiker und Schriftsteller
Senn, Jakob, Schweizer Schriftsteller
Sigwart, Georg Carl Ludwig, deutscher Biochemiker
Staeger, Ferdinand, deutscher Künstler und Graphiker
Stalder, Franz Joseph, Schweizer katholischer Theologe, Geistlicher und Dialektologe
Stäudlin, Karl Friedrich, deutscher evangelischer Theologe
Sthamer, Heinrich, deutscher Komponist und Musiktheoretiker
Stieglitz, Heinrich Wilhelm, deutscher Lyriker
Stieler, Karl, deutscher Schriftsteller (bayerische Mundartdichtung), Archivar und Jurist
Stigelli, Giorgio, deutscher Operntenor und Komponist
Strauss, Richard, deutscher Komponist und Dirigent
Taillefer, normannischer Barde
Uhland, Ludwig Josef, deutscher evangelischer Theologe
Varnhagen von Ense, Karl August, deutscher Diplomat und Schriftsteller
Vischer, Friedrich Theodor, deutscher Schriftsteller und Politiker
Vischer, Robert, deutscher Kunsthistoriker und Ästhetiker
Wagner, Franz Xaver, Schweizer Politiker
Walloth, Wilhelm, deutscher Schriftsteller
Weber, Waldemar, deutscher Schriftsteller, Übersetzer, Verleger
Weishaar, Jakob Friedrich, liberaler Politiker in Württemberg
Weißheimer, Wendelin, deutscher Komponist und Kapellmeister
Wiegmann, Marie, deutsche Malerin
Wild, Michael Friedrich, deutscher Geodät
Wildermuth, Ottilie, deutsche Schriftstellerin
Witting, Carl, deutscher Komponist und Musikdirektor
Wolf von Eberstein, deutscher Adliger, Gegenstand von Sagen
Woyrsch, Felix, deutscher Komponist
Württemberg, Alexander Christian Friedrich von, deutscher Dichter und Offizier
Zemlinsky, Alexander, österreichischer Komponist und Dirigent

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Ludwig_Uhland, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/72739, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/118625063, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/73943536.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.