Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 527.163 Personen mit Wikipedia-Artikel
Achtung: Der Toolserver wird demnächst abgeschaltet. Dieses Tool findet sich jetzt auf Tool Labs unter http://tools.wmflabs.org/persondata/.
durch Heirat spanische Königin

Geboren

27. März 1662, Palais Royal (Paris)

Gestorben

12. Februar 1689, Madrid

Alter

26†

Namen

Marie Louise d’Orléans
María Luisa de Orléans

Ämter

Königin von Spanien (1679–1689)
Vorgänger: Maria Anna von Österreich
Nachfolger: Maria Anna von der Pfalz

Normdaten

Wikipedia-Link: Marie_Louise_d’Orléans
Wikipedia-Artikel-ID: 793077 (PeEnDe)
GND: 104189576
LCCN: n 88145361
VIAF: 17655678

Verknüpfte Personen (46)

Mancini, Olympia, durch Heirat Gräfin von Soissons, Mätresse Ludwigs XIV.
Maria Anna von der Pfalz, Königin von Spanien
Orléans, Anne Marie d’, durch Heirat Herzogin von Savoyen, Königin von Sizilien und Sardinien
Philippe I. de Bourbon, duc d’Orléans, französischer Prinz und Feldherr
Stuart, Henrietta Anne, Prinzessin von England, durch Heirat Herzogin von Orléans
Anna von Österreich, Infantin von Spanien, Regentin von Frankreich
Anna von Österreich, Königin von Spanien, Königin von Portugal
Anne, Königin von England, Schottland und Irland
Antoine de Bourbon, duc de Vendôme, Titularkönig von Navarra
Bayern, Maria Anna von, Erzherzogin von Innerösterreich-Steiermark
Bourbon-Orléans, Élisabeth Charlotte de, durch Heirat Herzogin von Lothringen und Fürstin von Commercy
Bourbon, Louis Armand I. de, prince de Conti, Prince de Conti
Bourbon, Louis de dauphin de Viennois, französischer Thronfolger, Sohn Ludwigs XIV.
Bourbon, Philippe II. de, duc d’Orléans, Regent von Frankreich (1715–1723); Onkel Ludwigs XV. von Frankreich
Francesco de’ Medici, Großherzog der Toskana
Friedrich II., König von Dänemark und Norwegen (1559–1588)
Gondi, Jean-François Paul de, französischer Kardinal, Staatsmann und Autor
Hamann, Brigitte, deutsch-österreichische Historikerin und Autorin
Heinrich IV., König von Frankreich und Navarra
Henrietta Maria von Frankreich, Gattin des englischen Königs Karl I.
Jakob I., König von Schottland, England und Irland
Johanna III., Königin von Navarra
Johanna von Österreich, Renaissancefürstin
Karl I., König von Großbritannien und Irland (1625–1649)
Karl II., König von Spanien
Karl II., Erzherzog von Innerösterreich
Liselotte von der Pfalz, Prinzessin von der Pfalz, durch Heirat Herzogin von Orléans und Schwägerin Ludwigs XIV.
Ludwig XIII., König von Frankreich
Ludwig XIV., König von Frankreich (1643–1715)
Margarete von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Königin von Spanien, Portugal, Neapel und Sizilien (als Ehefrau, nicht als Herrscherin eigenen Rechts)
Maria Anna von Österreich, Gemahlin von Philipp IV. von Spanien
Medici, Cosimo III. de’, Großherzog der Toskana
Medici, Maria de’, Frau des französischen Königs Heinrich IV. und Regentin für Ludwig XIII.
Mraz, Gottfried, österreichischer Historiker und Archivar
Orléans, Marguerite Louise d’, durch Heirat Großherzogin der Toskana
Philipp II., König von Spanien, Sohn von Karl V.
Philipp III., König von Spanien, Neapel und Sizilien, als Philipp II. König von Portugal
Rabutin-Chantal, Marie de Marquise de Sévigné, Marquise de Sévigné
Saint-Simon, Louis de Rouvroy duc de, französischer Politiker und Schriftsteller
Savoyen, Eugen von, österreichischer Feldherr und Kunstmäzen
Sophie von Mecklenburg, Gemahlin von König Friedrich II. von Dänemark, Herzogin von Mecklenburg, Königig in Dänemark und Norwegen
Stuart, Henry, Lord Darnley, Ehemann der Maria Stuart, Titularkönig von Schottland
Stuart, Maria, Regentin von Schottland
Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph
Wurzbach, Constantin von, österreichischer Bibliothekar, Lexikograph und Schriftsteller
Corelli, Arcangelo, italienischer Violinist und Komponist des Barock

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Marie_Louise_d’Orléans, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/793077, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/104189576, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/17655678.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.