Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 526.633 Personen mit Wikipedia-Artikel
deutschbaltischer Schriftsteller

Geboren

16. September 1892, Riga, Livland

Gestorben

4. September 1964, Baden-Baden, Deutschland

Alter

71†

Namen

Bergengruen, Werner
Bergengruen, Werner Max Oskar Paul (vollständiger Name)

Normdaten

Wikipedia-Link: Werner_Bergengruen
Wikipedia-Artikel-ID: 137947 (PeEnDe)
GND: 11850939X
LCCN: n 507427
VIAF: 44323722

Literatur (66 Werke)

Autor

  • Werner Bergengruen. [Mit e. Nachw. von Urs Bugmann]: Pelageja – ein Abenteuer aus Alaskas russischer Zeit. Walter, Olten [u.a.] 1982, ISBN 3-530-06120-4.
  • Werner Bergengruen: Der spanische Rosenstock. Wunderlich, Tübingen [u.a.] 1947.
  • Werner Bergengruen. Mit 24 Kohlenzeichn. von Georg Poppe: Das Buch Rodenstein. Iris-Verl., Frankfurt a. M. 1927.
  • Werner Bergengruen: Rede über Goethe. Simons, Marburg 1949.
  • Werner Bergengruen: Herzog Karl der Kühne. Verl. Die Arche, Zürich 1950.
  • Werner Bergengruen: Herzog Karl der Kühne oder Gemüt und Schicksal – Roman. Hanseat. Verl. Anst., Hamburg 1943.
  • Werner Bergengruen: E. T. A. Hoffmann. Cotta, Stuttgart 1948.
  • Werner Bergengruen: Am Himmel wie auf Erden – Roman. Hanseat. Verl. Anst., Hamburg 1941.
  • Werner Bergengruen: Die Heiraten von Parma – Novellen. Hanseat. Verl. Anst., Hamburg 1942.
  • Werner Bergengruen: Der Grosstyrann und das Gericht – Roman. Nymphenburger Verl. Handl., [München] 1961.
  • Werner Bergengruen: Der Großtyrann und das Gericht – [Roman]. Hanseat. Verl.-Anst., Hamburg 1940.
  • Werner Bergengruen: Calibans Geliebte. Luchterhand, Darmstadt ; Neuwied ; Berlin-Spandau 1960.
  • Werner Bergengruen: Die drei Falken – Novelle. Heyne, Dresden 1940.
  • Werner Bergengruen: Der Tod von Reval – kuriose Gesch. aus e. alten Stadt. Hanseat. Verl.-Anst., Hamburg 1939.
  • Werner Bergengruen: Zorn, Zeit und Ewigkeit – Erzählungen. Nymphenburger Verlagshandlung, [München] 1960.
  • Werner Bergengruen: Dies irae – eine Dichtung. Desch, München 1947.
  • Werner Bergengruen: Der Teufel im Winterpalais – eine Erzählung. Verl. der Arche, Zürich 1961.
  • Werner Bergengruen: Der Grosstyrann und das Gericht. Alber, München 1947.
  • Werner Bergengruen: Dies irae. Verl. Die Arche, Zürich 1963.
  • Werner Bergengruen. Hrsg. von N. Luise Hackelsberger: Meines Vaters Haus – gesammelte Gedichte. Arche, Zürich [u.a.] 2004, ISBN 3-7160-2336-1.
  • Werner Bergengruen: Das Tempelchen – Erzählung. Nymphenburger Verl.-Handlung, Zürich 1950.
  • Werner Bergengruen: Die drei Falken – eine Novelle. Arche, Zürich [u.a.] 2000, ISBN 3-7160-2278-0.
  • von Werner Bergengruen: E. T. A. Hoffmann. Cotta, Stuttgart 1942.
  • Der Tod von Reval – kuriose Geschichten aus e. alten Stadt. Arche, Zürich 1949.
  • Werner Bergengruen: Am Himmel wie auf Erden – Roman. Arche, Zürich 1947.
  • Glückwunschgabe – mit einem Zuspruch auf alle Fest-, Pest-, Jahres- und Wochentage. Verl. Die Arche, Zürich 1958.
  • Die Rose von Jericho – Gedichte. Verl. Die Rabenpresse, Berlin 1942.
  • Werner Bergengruen: Die Flamme im Säulenholz – Novellen. Nymphenburger Verl.-Handl., München .
  • Werner Bergengruen. Bildteil: Charlotte Bergengruen: Römisches Erinnerungsbuch. Herder [u.a.], Freiburg 1949.
  • Werner Bergengruen: Das große Alkahest – Roman. Wegweiser-Verl., Berlin 1926.
  • Werner Bergengruen: Die letzte Reise – Novelle. Verl. der Arche, Zürich 1950.
  • Werner Bergengruen (1892 - 1964) ; Reinhold Schneider (1903 - 1958). Mit 2 Hs.-Proben, 3 Abb. und einem Nachw. hrsg. von N. Luise Hackelsberger-Bergengruen: Briefwechsel. Herder, Freiburg [u.a.] 1966.
  • Werner Bergengruen: Räuberwunder – Erzählungen. Verl. Die Arche, Zürich 1964.
  • IM ANFANG WAR DAS WORT. VON WERNER BERGENGRUEN. FREIBURG: ALBER 1948. 23 S.. , 1948.
  • Werner Bergengruen: Die heile Welt – Gedichte. Nymphenburger Verl.-Handlung, [München] 1950.
  • Werner Bergengruen: Der goldene Griffel – Roman. Nymphenburger Verl.-Handlung, [München] 1962.
  • DAS GEHEIMNIS VERBLEIBT. VON WERNER BERGENGRUEN. GELEITWORT VON IDA FRIEDERIKE GOERRES. MUENCHEN: NYMPHENBURGER VERL. HDL., 1952. - 159 S. (SAMMLUNG GESTALTEN UND WEGE.). , 1952.
  • Werner Bergengruen: Deutsche Reise. Nymphenburger Verl.-Handlung, München 1959.
  • Werner Bergengruen. [Ill. von Robert Wyss]: Schreibtischerinnerungen. Nymphenburger Verl.-Handlung, [München] 1961.
  • von Werner Bergengruen: Schatzgräbergeschichte. Wunderlich, Tübingen [u.a.] 1947.
  • Herbstlicher Aufbruch – Gedichte. Verl. d. Arche, Zuerich 1965.
  • Werner Bergengruen. Ausgew. u. hrsg. v. Charlotte Bergengruen: Geliebte Siebendinge – aus d. nachgel. Aufzeichn.. Verl. d. Arche, Zuerich 1972, ISBN 3-7160-1424-9.
  • [ausgew. u. hrsg. von Charlotte Bergengruen]: Dichtergehäuse – aus den autobiographischen Aufzeichnungen. Verl. D. Arche, Zürich 1966.
  • Werner Bergengruen: Titulus – das ist: Miszellen, Kollektaneen und fragmentarische, mit gelegentlichen Irrtümern durchsetzte Gedanken zur Naturgeschichte des deutschen Buchtitels oder unbetitelter Lebensroman eines Bibliotheksbeamten. Nymphenburger Verlagshandlung, München 1960.
  • von Werner Bergengruen: Rückblick auf einen Roman – [vorgetragen in der Plenarsitzung am 29. April 1961]. Verl. der Akad. der Wiss. und der Literatur [u.a.], Mainz 1961.
  • von Werner Bergengruen: Privilegien des Dichters – [vorgetragen in der Gesamtsitzung am 2. März 1956]. Verl. der Akad. der Wiss. und der Literatur [u.a.], Mainz 1956.
  • Werner Bergengruen: Der letzte Rittmeister. Nymphenburger Verlagshandl., Muenchen 1952.
  • Das Feuerzeichen – Roman. Nymphenburger-Verlagshandl., Muenchen 1949.
  • Werner Bergengruen: Die Rittmeisterin – wenn man so will, ein Roman. Nymphenburger Verl.-Handlung, [München] 1954.
  • Werner Bergengruen: Der dritte Kranz. Verl. d. Arche, Zuerich 1962.
  • Werner Bergengruen: Der Starost – Roman. Hanseat. Verlagsanst., Hamburg 1938.
  • Werner Bergengruen: Der Grosstyrann und das Gericht – Roman. Dt. Buchgemeinschaft, Berlin [u.a.] 1953.
  • Werner Bergengrün: Der ewige Kaiser. Schmidt-Dengler, Graz 1951.
  • Werner Bergengruen: Pelageja – ein Roman. Verl. Die Arche, Zürich 1947.
  • von Werner Bergengruen: E. T. A. Hoffmann. Cotta, Stuttgart 1939.
  • Das Buch Rodenstein. Nymphenburger Verlagsh., [München] 1951.
  • Mündlich gesprochen. Verl. d. Arche, Zürich 1963.

Sonstige Werke

  • Hermann Kunisch: Der andere Bergengruen – Rede [...] geh. anläßl. d. Verleihung d. Ehrendoktorwürde d. Ludwig-Maximilians-Universität München an Werner Bergengruen am 24. Juni 1958. Antwort von Werner Bergengruen. Nymphenburger Verl. Handl., [München] 1958.
  • F. M. Dostojewski. Übertr. von Werner Bergengruen: Schuld und Sühne – Roman in sechs Teilen und einem Epilog. Knaur, Berlin 1928.
  • hrsg. von Werner Bergengruen: Baltisches Dichterbrevier. Neuner, Berlin [u.a.] 1924.
  • Reinhold Schneider. Mit der Grabrede von Werner Bergengruen, 6 Zeichnungen von Hans Fronius, einer Porträtaufnahme sowie einer Wiedergabe der Totenmaske des Dichters: Winter in Wien – aus meinen Notizbüchern, 1957/58. Herder, Freiburg [u.a.] 1976, ISBN 3-451-13669-4.
  • Reinhold Schneider. Mit zwei Gedenkworten von Werner Bergengruen, zwölf Bildtafeln und zwei Handschriftenproben. [Hrsg. von Curt Winterhalter]: Erfüllte Einsamkeit. Herder, Freiburg im Breisgau [u.a.] 1963.
  • von Reinhold Schneider. Mit einem Geleitwort von Werner Bergengruen: Der christliche Protest. Verl. Die Arche, Zürich 1954.
  • E. T. A. Hoffmann. [Die Ausg. besorgte Werner Bergengruen]. Mit zahlr. Ill. von Alfred Kubin: Märchen. Bergland-Verl., Wien 1947.
  • Reinhold Schneider. Mit der Grabrede von Werner Bergengruen, 6 Zeichnungen von Hans Fronius, einer Porträtaufnahme sowie einer Wiedergabe der Totenmaske des Dichters: Winter in Wien – aus meinen Notizbüchern 1957/58. Herder, Freiburg im Breisgau 1958.
  • E. T. A. Hoffmann. Illustr. von Walter Behrens. (Die Ausg. besorgte Werner Bergengruen): Die Elixiere des Teufels – nachgelassene Papiere des Bruders Medardus, eines Kapuziners. Bergland-Verl., Wien 1952.

Verknüpfte Personen (79)

Hensel, Kurt, deutscher Mathematiker
Karl der Kühne, letzter Herzog von Burgund
Lange, Horst, deutscher Schriftsteller
Maass, Joachim, deutscher Schriftsteller und Lyriker
Muth, Carl, deutscher Publizist
Oschilewski, Walther G., deutscher Publizist, Lyriker und Kulturhistoriker
Pinsk, Johannes, deutscher katholischer Theologe
Schneider, Reinhold, deutscher Schriftsteller
Seitz, Robert, deutscher Schriftsteller
Stomps, Victor Otto, deutscher Verleger und Schriftsteller
Bongs, Rolf, deutscher Dichter, Schriftsteller und Journalist
Gebser, Jean, deutsch-schweizerischer Bewusstseinsforscher
Helwig, Werner, deutscher Schriftsteller und Wandervogel
Hensel, Albert, deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer
Hensel, Fanny, deutsche Komponistin
Hensel, Wilhelm, deutscher Maler
Janota-Bzowski, Elisabeth von, deutsche Briefmarkenkünstlerin
Kasack, Hermann, deutscher Schriftsteller und Dichter
Klee, Ernst, deutscher Journalist, Historiker und Schriftsteller
Kürenberg, Der von, mittelhochdeutscher Dichter von Minneliedern
Meckel, Eberhard, deutscher Schriftsteller und Graphiker
Mendelssohn Bartholdy, Abraham, deutscher Bankier
Mendelssohn, Moses, deutscher Philosoph
Rosenplüt, Hans, spätmittelalterlicher Dichter und Meistersinger
Sacher, Friedrich, österreichischer Lyriker, Erzähler und Essayist
Schaefer, Oda, deutsche Schriftstellerin
Scholl, Hans, deutscher Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus
Stumpp, Emil, deutscher Lehrer, Maler und Pressezeichner
Zankel, Sönke, deutscher Lehrer und Historiker
Ahnfeldt, Gerhard, deutscher Zeichner und Maler
Ardenne, Manfred von, deutscher Naturwissenschaftler und Politiker, MdV
Binswanger, Ludwig, Schweizer Psychiater
Birkenfeld, Günther, deutscher Schriftsteller
Blunck, Hans Friedrich, deutscher Jurist und Schriftsteller
Carion, Johannes, deutscher Astrologe, Mathematiker und Historiker
Claudius, Hermann, deutscher Lyriker und Erzähler
Croÿ, Charles Eugène de, kaiserlich-österreichischer und kaiserlich-russischer Feldmarschall
Czapla, Ralf Georg, deutscher Literatur- und Kulturwissenschaftler
Dombrowski, Erich, deutscher Journalist und Schriftsteller
Dostojewski, Fjodor Michailowitsch, russischer Schriftsteller
Drexel, Joseph E., deutscher Volkswirt, Verleger, Publizist
Fleckenstein, Günther, deutscher Theaterregisseur und Theaterintendant
Flügel, Heinz, deutscher Publizist, Schriftsteller und Hörspielautor
Geramb, Viktor, österreichischer Volkskundler in der Steiermark
Goetz, Bruno, deutschbaltischer Dichter und Schriftsteller
Götz, Robert, deutscher Komponist, Musikpädagoge, Lieddichter
Hackelsberger, Luise, deutsche Lehrerin, Autorin und Verlegerin
Heyse, Paul, deutscher Schriftsteller
Hoffmann, E. T. A., deutscher Schriftsteller der Romantik, Jurist, Komponist, Musikkritiker, Zeichner und Karikaturist
Ihlenfeld, Kurt, deutscher Pfarrer und Schriftsteller
Joachim I., Kurfürst von Brandenburg
Koenigswald, Harald von, deutscher Schriftsteller
Kolbenheyer, Erwin Guido, österreichischer Romanautor, Dramatiker und Lyriker der faschistischen Epoche
Kroll, Frank-Lothar, deutscher Historiker
Littmann, Wolf, deutscher Journalist und Publizist
Madin, Hans, österreichischer Schauspieler und Regisseur
Michels, Wilhelm, deutscher Pädagoge und Schulleiter, Freund Arno Schmidts
Muthspiel, Agnes, österreichischer Malerin
Nobis, Herbert, deutscher Komponist und ehemaliger Hochschullehrer für Musik
Noll, Diether, deutscher Komponist
Pechel, Rudolf, deutscher Journalist und Widerstandskämpfer
Pfeiffer, Kurt, deutscher Textilkaufmann, Mitinitiator des Karlspreises der Stadt Aachen
Podewils, Clemens von, deutscher Journalist und Schriftsteller
Ponten, Josef, deutscher Architekt, Kunsthistoriker und Schriftsteller
Rieck, Josef, deutscher Buchhändler, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
Schifferli, Peter, Schweizer Verleger
Schirnding, Albert von, deutscher Schriftsteller
Scholtis, August, deutscher Schriftsteller
Scholz, Bernd, deutscher Komponist
Schoor, Wolfgang, deutscher Komponist
Schröder, Rudolf Alexander, deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Dichter sowie Architekt und Maler
Seidel, Heinrich Wolfgang, Pfarrer und Schriftsteller
Seidel, Ina, deutsche Schriftstellerin
Steinmann, Peter Klaus, deutscher Puppenspieler
Werner, Bruno E., deutscher Erzähler und Publizist
Wiechert, Ernst, deutscher Schriftsteller
Wiese, Ursula von, Schweizer Schauspielerin, Verlagslektorin, Übersetzerin und Schriftstellerin
Zillich, Heinrich, deutscher Schriftsteller und Vertriebenenfunktionär

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Werner_Bergengruen, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/137947, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/11850939X, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/44323722.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.