Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 527.163 Personen mit Wikipedia-Artikel
Achtung: Der Toolserver wird demnächst abgeschaltet. Dieses Tool findet sich jetzt auf Tool Labs unter http://tools.wmflabs.org/persondata/.
byzantinischer Kaiser

Geboren

5. Jahrhundert

Gestorben

9. April 491

Namen

Zenon
Zeno
Tarasicodissa
Trascalissaeus

Ämter

Kaiser von Byzanz (474–491)
Vorgänger: Leo II.
Nachfolger: Anastasios I.

Normdaten

Wikipedia-Link: Zenon_(Kaiser)
Wikipedia-Artikel-ID: 311723 (PeEnDe)
GND: 100445349
LCCN: n 9296309
VIAF: 232242867

Verknüpfte Personen (57)

Anastasios I., oströmischer Kaiser
Ariadne, Frau der oströmischen Kaiser Zenon und Anastasios I, Mutter von Leo II.
Armatus, byzantinischer Heermeister und Konsul
Aspar, oströmischer Heermeister und Patricius alanischer Abstammung
Basiliskos, oströmischer Gegenkaiser in den Jahren 475 und 476
Basiliskos der Jüngere, Unterkaiser des oströmischen Kaisers Zenon
Childerich I., fränkischer König aus dem Hause der Merowinger
Flavius Zeno, römischer General
Geiserich, König der Vandalen
Illus, oströmischer General
Julius Nepos, weströmischer Kaiser
Justinian I., byzantinischer Kaiser (527–565)
Leo I., Kaiser des oströmischen Reiches
Leo II., Kaiser des oströmischen Reiches
Leontius, römischer Gegenkaiser
Longinus, Flavius, oströmischer Usurpator
Markian der Jüngere, weströmischer Konsul und oströmischer Usurpator
Odoaker, „König von Italien“, setzte den letzten weströmischen Kaiser ab
Romulus Augustulus, letzter (west-)römischer Kaiser
Theoderich der Große, König der Ostgoten
Verina, Ehefrau des byzantinischen Kaisers Leo I.
Jones, Arnold Hugh Martin, englischer Historiker
Kavadh I., persischer Großkönig
Lippold, Adolf, deutscher Althistoriker
Peroz I., persischer Großkönig
Theoderich Strabo, oströmischer Heermeister ostgotischer Abstammung
Thiudimir, König der Ostgoten
Agapios von Athen, griechischer Philosoph
Ammonios Hermeiou, spätantiker Philosoph
Anicia Iuliana, römische Aristokratin
Anthemius, weströmischer Kaiser
Athenodorus, oströmischer Rebell in Isaurien
Candidus, spätantiker Geschichtsschreiber
Dracontius, Blossius Aemilius, römischer Dichter
Feletheus, König der Rugier
Gennadius von Marseille, christlicher Priester und Geschichtsschreiber
Horapollo, Philosoph, vielleicht Autor eines Werks über ägyptische Hieroglyphen
Hunulf, Fürst der Skiren
Ibas von Edessa, Bischof von Edessa, Theologe
Jakob von Sarug, Bischof und Hymnendichter
Joannes I. Talaia, Patriarch von Alexandria, Bischof von Nola
Justasas, Anführer von samaritanischen Aufständischen gegen den oströmischen Kaiser Zenon
Longinus von Cardala, oströmischer Rebell in Isaurien
Malchus von Philadelphia, spätantiker Historiker
Marcus, Mitkaiser des oströmischen Gegenkaisers Basiliskos
Markian, Kaiser des oströmischen Reiches
Masties, spätantiker Berberfürst und Usurpator
Moses von Choren, spätantiker armenischer Historiker
Narsai von Nisibis, Kirchenlehrer
Ostrogotho, Königin der Burgunden
Patricius, Unterkaiser Leos I. von Byzanz, Sohn Aspars
Petros III. Mongos, Patriarch von Alexandria und erster koptischer Papst nach der Abspaltung der koptischen Kirche von der römischen Reichskirche
Rufius Postumius Festus, römischer Konsul 472 und Patricius
Sabinianus, oströmischer Feldherr
Thela, Sohn Odoakers und Gegenkaiser in Italien
Trocundes, oströmischer General
Wachtang I. Gorgassali, georgischer König

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Zenon_(Kaiser), http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/311723, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/100445349, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/232242867.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.