Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 527.163 Personen mit Wikipedia-Artikel
Achtung: Der Toolserver wird demnächst abgeschaltet. Dieses Tool findet sich jetzt auf Tool Labs unter http://tools.wmflabs.org/persondata/.
griechischer Philosoph

Geboren

um 50, Hierapolis, Phrygien

Gestorben

um 125 oder 138, Nikopolis, Epirus

Namen

Epiktet
Epiktetos
Ἐπίκτητος (griechisch)
Epictetus (lateinisch)

Staat

Flagge von GriechenlandGriechenland

Normdaten

Wikipedia-Link: Epiktet
Wikipedia-Artikel-ID: 123715 (PeEnDe)
GND: 118530577
LCCN: n 5082929
VIAF: 27034270

Literatur (28 Werke)

Autor

  • HANDBUECHLEIN DER LEBENSKUNST / EPIKTET . VERDEUTSCHT V. FRIEDRICH DOBE. WEGWEISER-VERL., BERLIN 1922.
  • Epicteti stoici philosophie Encheiridion. Mylius, Coloniae .
  • Epicteti Dissertationvm Ab Arriano Digestarvm Libri IV. Weidmann, Lipsiae .
  • Les caractères d'Epictete. van Dole, La Haye 1741.
  • ad fidem codicis Bodleiani iterum recensuit Henricus Schenkl: Epicteti Dissertationes ab Arriano digestae. Teubner, Lipsiae 1916.
  • transl. with notes, ... by George Long: The Discourses of Epictetus, with the Echeiridion and Fragments. Bell, London 1877.
  • Epictetus. Übers. u. erkl. v. Karl Conz: Handbüchlein der stoischen Moral u. Das Gemälde des Cebes von Theben. Langenscheidt, Berlin-Schöneberg 1908.
  • Epictetus. Hrsg. v. Heinrich Schmidt: Handbüchlein der Moral. , Stuttgart 1938.
  • Epiktet. Hrsg. und übers. von Rainer Nickel: Anleitung zum glücklichen Leben – (Handbuch der Moral) ; griechisch-deutsch. Artemis & Winkler, Düsseldorf 2006, ISBN 3-7608-1747-5.
  • [Hrsg.: Johannes Schweighaeuser]: Epicteteae philosophiae monumenta. [Weidmann], [Leipzig] .
  • Epictetus: Unterredungen Epiktets mit seinen Schülern. Hammerich, Altona .
  • Epicteti Enchiridion, hoc est pugio, sive ars humanae vitae correctrix. Oporinus, Basileae 1563.
  • Jacobo Scheggio interprete: Arriani De Epicteti philosophi, praeceptoris sui, Dissertationibus – libri 4 .... per Ioannem Oporinum, Basileae 1554.
  • Épictète. Texte établi et trad. par Joseph Souilhé: Entretiens. Soc. d'Ed. 'Les Belles Lettres', Paris .
  • aus dem Griech. übers. von H. Stich: Epiktets Handbüchlein der Moral – nebst anderen Bruchstücken der Philosophie Epiktets. Reclam, Leipzig 1884.
  • ausgew. und ins Dt. übetr. von Joseph Grabisch: Unterredungen mit Epiktet. Diederichs, Jena [u.a.] 1905.
  • ab Arriano digestae. Ad fidem codicis Bodleiani rec. Henricvs Schenkl: Epicteti dissertationes – accedunt fragmenta, enchiridion ex recensione Schweighaevseri, gnomologiorum Epicteteorvm reliquiae, indices. Teubner, Lipsiae 1894.
  • graeca ad fidem veterum librorum denuo rec., Latinam versionem, Enchiridii praesertim, ad Graeci exempli praescriptum diligenter recogn. et em. Iohannes Schweighaevser: Epicteti manuale et Cebetis tabvla – Graece et Latine. Weidmann, Lipsiae 1798.
  • Epiktet. Mit Anh.: Ausgewaehlte Fragmente verlorener Diatriben / eingel. u. hrsg. von Wilhelm Capelle: Handbuechlein der Moral. Diederichs, Jena 1906.
  • Epiktet ; Teles ; Musonius. Hrsg. und übers. von Rainer Nickel: Ausgewählte Schriften – griechisch-deutsch. Artemis & Winkler, München [u.a.] 1994, ISBN 3-7608-1679-7.
  • Epictetus: Politische Sitten-Lehre – in 4 der vornembsten Sprachen Europens übers.. Ebersbach, Einsidla nell'Helvezia 1694.
  • Epicteti Enchiridion, hoc est pugio, sive ars humanae vitae correctrix. J. Oporinus, Basileae 1561.
  • Epicteti Enchiridium. Beman, Delphis 1723.

Sonstige Werke

  • Epicteti Enchiridion et Cebetis ... Tabula. Friessem, Coloniae 1660.
  • Epicteti Enchiridion et Cebetis ... Tabula. Friessem, Coloniae 1642.
  • Epiktet, Teles u. Musonius. Übertr. u. eingel. von Wilhelm Capelle: Wege zu glückseligem Leben. Artemis-Verl., Zürich 1948.
  • Omnia ... recensuit ... Johannes Schweighaeuser: Epicteteae philosophiae monumenta. Weidmann, Leipzig .
  • Epicteti Enchiridion et Cebetis Tabula – Graece et Latine. Meisner, Guelferbyti 1740.

Verknüpfte Personen (98)

Arendt, Hannah, US-amerikanische Politologin und Philosophin deutscher Herkunft
Arrian, römischer Historiker
Billerbeck, Margarethe, Schweizer Klassische Philologin
Hadrian, römischer Kaiser (117–138)
Montaigne, Michel de, französischer Politiker, Philosoph und Autor
Musonius Rufus, Gaius, römischer Philosoph
Olympiodoros der Jüngere, spätantiker Philosoph
Pascal, Blaise, französischer Philosoph, Physiker und Mathematiker
Perotti, Niccolò, italienischer Humanist und Verfasser der ersten neuzeitlichen lateinischen Schulgrammatik
Seneca, römischer Philosoph, Dramatiker und Staatsmann
Simplikios, spätantiker griechischer Philosoph
Adler, Ada, dänische klassische Philologin
Al-Kindi, arabischer Wissenschaftler, Mathematiker, Arzt und Musiker
Ambrosius von Mailand, römischer Politiker, Bischof und Kirchenlehrer
Antonius der Große, ägyptischer Asket und Eremit, Heiliger
Arago, François, französischer Physiker
Arethas von Caesarea, Erzbischof und Kirchenschriftsteller
Aristoteles, griechischer Philosoph und Naturforscher
Augustinus von Hippo, Kirchenlehrer, christlicher Theologe und Philosoph
Barnes, Jonathan, britischer Philosoph und Philosophiehistoriker
Basilius der Große, Asket, Bischof und Kirchenlehrer
Clemens von Alexandria, griechischer Theologe
Conz, Karl Philipp, deutscher Dichter, Schriftsteller und Professor für klassische Literatur
Daly, Lloyd William, US-amerikanischer klassischer Philologe
Diogenes von Sinope, griechischer Philosoph, Schüler des Antisthenes
Domitian, römischer Kaiser (81–96)
Favorinus, römischer Philosoph und Redner
Franz von Sales, französischer Bischof von Genf/Annecy, Ordensgründer, Kirchenlehrer, Heiliger
Galenos, griechischer Arzt und Anatom
Gellius, Aulus, lateinischer Autor und Grammatiker
Goethe, Johann Wolfgang von, deutscher Dichter, Naturwissenschaftler, Kunsttheoretiker und Weimarer Staatsmann
Gregor von Nazianz, Bischof von Nazianz in Kappadokien
Herodes Atticus, griechisch-römischer Redner, Politiker und Mäzen
Humboldt, Alexander von, deutscher Naturforscher und Entdecker
Iunius Rusticus, Quintus, römischer Suffektkonsul 133 und Konsul 162
Kleanthes, griechischer Philosoph der Stoa
Krates von Athen, antiker griechischer Philosoph
Lipsius, Justus, niederländischer Rechtsphilosoph und Philologe
Lukian von Samosata, syrischer Schriftsteller
Mark Aurel, römischer Kaiser
Nero, Kaiser des römischen Reiches
Nickel, Rainer, deutscher Altphilologe und Didaktiker
Nietzsche, Friedrich, deutscher Philosoph
Nikolaus V., Papst
Oldfather, William Abbott, US-amerikanischer klassischer Philologe
Origenes, Kirchenschriftsteller, christlicher Gelehrter und Theologe
Panaitios von Rhodos, griechischer Philosoph
Paulus von Tarsus, Apostel
Pico della Mirandola, Giovanni, italienischer Humanist
Platon, griechischer Philosoph
Plotin, antiker griechischer Philosoph
Plutarch, griechischer Schriftsteller
Poliziano, Angelo, italienischer Humanist und Dichter
Poseidonios, griechischer Philosoph, Geschichtsschreiber und Universalgelehrter
Proklos, griechischer Philosoph
Radt, Stefan, niederländischer klassischer Philologe deutscher Herkunft
Russell, Bertrand, britischer Mathematiker und Philosoph
Schenck, Jacob, evangelischer Theologe und Reformator
Schenkl, Heinrich, österreichischer klassischer Philologe
Schmidt, Heinrich, deutscher Archivar und Philosoph
Sokrates, griechischer Philosoph
Spanneut, Michel, französischer Altkirchenhistoriker
Steinmann, Kurt, Schweizer Altphilologe und Schriftsteller
Stobaios, Johannes, spätantiker Autor und Herausgeber
Sueton, römischer Schriftsteller und Verwaltungsbeamter
Wirth, Theo, Schweizer Altphilologe
Wolfe, Tom, US-amerikanischer Schriftsteller, Journalist, Kunst- und Architekturkritiker und Illustrator
Xenophon, Athener Schriftsteller und Historiker
Zenon von Kition, griechischer Philosoph, Begründer der Stoa
Zimmermann, Bernhard, deutscher Altphilologe
Antisthenes, griechischer Philosoph der Antike
Arnold, Thomas, englischer Psychiater und Reformer
Bonhöffer, Adolf Friedrich, deutscher Theologe, Klassischer Philologe und Philosophiehistoriker
Capelle, Wilhelm, deutscher Klassischer Philologe
Cornelius Pulcher, Gnaeus, römischer Politiker zur Zeit Trajans und Hadrians
Diodoros Kronos, Begründer der Aussagenlogik
Guyau, Jean-Marie, französischer Philosoph und Dichter
Heyne, Christian Gottlob, deutscher klassischer Philologe, Begründer der modernen Altertumswissenschaft, Professor für Poesie und Eloquenz in Göttingen
Hierokles, antiker Philosoph, Stoiker
Kebes, Schüler des Pythagoreers Philolaos und des Sokrates
Kühn, Joseph-Hans, deutscher klassischer Philologe
Letsche, Curt, deutscher Schriftsteller
Long, George, englischer Altphilologe und Altertumswissenschaftler
Mayer, Frederick, deutscher Pädagoge, Hochschullehrer und Autor
Meibom, Marcus, dänischer Altphilologe, Musiktheoretiker, Mathematiker, Antiquar und Bibliothekar
Montserrat i Torrents, Josep, spanischer Lehrer, Philosoph, Koptologe und Historiker
Panthoides, griechischer Philosoph
Polemon von Athen, antiker griechischer Philosoph
Raupp, Werner, deutscher Theologie- und Philosophiehistoriker
Rivaudeau, André de, französischer Dichter und Dramatiker
Schröder, Johann Caspar, niederländischer Klassischer Philologe
Schweighäuser, Johann Gottfried, elsässischer Altphilologe, Archäologe und Kunsthistoriker
Schweighäuser, Johannes, elsässischer Klassischer Philologe
Schweitzer, Albert, elsässischer Arzt, Theologe, Musiker und Philosoph
Seligmann, Rafael, russisch-deutscher Publizist und Übersetzer
Silius Italicus, römischer Politiker und lateinischer epischer Dichter
Synesios von Kyrene, Bischof von Ptolemais
White, Nicholas P., US-amerikanischer Philosophiehistoriker

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Epiktet, http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/123715, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/118530577, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/27034270.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.