Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 527.163 Personen mit Wikipedia-Artikel
Achtung: Der Toolserver wird demnächst abgeschaltet. Dieses Tool findet sich jetzt auf Tool Labs unter http://tools.wmflabs.org/persondata/.
Herzog und Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, preußischer General der Kavallerie

Geboren

3. September 1757, Weimar

Gestorben

14. Juni 1828, Graditz bei Torgau

Alter

70†

Namen

Karl August
Carl August

Staat

Flagge von DeutschlandDeutschland

Ämter

Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach (1758–1815)
Vorgänger: Ernst August II.
Nachfolger: ''er selbst als Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach''
Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach (1815–1828)
Vorgänger: ''er selbst als Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach''
Nachfolger: Karl Friedrich

Normdaten

Wikipedia-Link: Karl_August_(Sachsen-Weimar-Eisenach)
Wikipedia-Artikel-ID: 287477 (PeEnDe)
GND: 11856014X
LCCN: n 8435350
VIAF: 61518620

Literatur (1 Werk)

Autor

  • Briefwechsel des Großherzogs Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach mit Goethe in den Jahren von 1775 bis 1828. Landes-Industrie-Comptoir, Weimar .

Verknüpfte Personen (110)

Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel, deutsche Komponistin und durch Heirat Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach
Crayen, Henriette von, deutsche Salonière
Donndorf, Adolf von, deutscher Bildhauer
Ernst August II., Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach
Friedrich Ferdinand Konstantin von Sachsen-Weimar-Eisenach, sächsischer Generalmajor
Friedrich II., König von Preußen
Friedrich Ludwig, Erbprinz zu Mecklenburg, Erbgroßherzog von Mecklenburg in Mecklenburg-Schwerin, Mitglied aus dem Hause Mecklenburg-Schwerin
Görtz, Johann Eustach von, Politiker und Staatsmann
Hessen-Darmstadt, Luise von, hessische Prinzessin, Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach
Karl Bernhard von Sachsen-Weimar-Eisenach, Reiseschriftsteller und Mathematiker
Karl Friedrich, Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach (1828–1853)
Karoline Luise von Sachsen-Weimar-Eisenach, Erbgroßherzogin von Mecklenburg-Schwerin
Wieland, Christoph Martin, deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber der Aufklärung
Alexander I., russischer Zar
Andreas, Willy, badischer Historiker
Bonaparte, Napoleon, Kaiser der Franzosen
Ebersbach, Volker, deutscher Schriftsteller
Fichte, Johann Gottlieb, deutscher Philosoph
Friedrich Wilhelm II., König von Preußen (1786–1797)
Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1797–1840); Kurfürst von Brandenburg (1797–1806); Markgraf von Brandenburg (1797–1815)
Hegel, Georg Wilhelm Friedrich, deutscher Philosoph
Heygendorff, Karl von, außerehelicher Sohn des Großherzogs Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach
Jagemann, Karoline, deutsche Schauspielerin
Joseph II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1765–1790), Alleinherrscher in den österreichischen Ländern (1780–1790)
Karl Wilhelm Ferdinand, preußischer Feldmarschall
Ludwig IX., Landgraf von Hessen-Darmstadt
Maria Pawlowna, Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach
Paul I., Zar von Russland
Priesdorff, Kurt von, preußischer Offizier, sowie Militärhistoriker
Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph, deutscher Philosoph
Schiller, Friedrich, deutscher Dichter, Dramatiker und Historiker
Schlegel, Friedrich, deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer
Alton, Joseph Eduard d’, deutscher Anatom, Archäologe und Kupferstecher
Andreä, Paul Christoph Gottlob, deutscher Rechtswissenschaftler
Ansse de Villoison, Jean-Baptiste Gaspard d’, französischer Gräzist und Neogräzist
Anthing, Johann Friedrich, deutscher Silhouetteur
Aster, Ernst Ludwig von, deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie
Auch, Jacob, deutscher Rechenmaschinenkonstrukteur
Bechtolsheim, Julie von, deutsche Dichterin
Beck, Jakob Samuel, deutscher Maler
Beroldingen, Joseph Anton Siegmund von, Schweizer Adeliger und Priester, Domherr in Speyer und Hildesheim
Bertuch, Friedrich Justin, deutscher Verleger und Mäzen
Boisserée, Sulpiz, deutscher Gemäldesammler, Architektur- und Kunsthistoriker
Brandt, Susanna Margaretha, Kindsmörderin und Vorbild für Goethes Gretchen
Brentano-Cimaroli, Anton Joseph von, österreichischer Generalmajor, Ritter des Maria-Theresien-Ordens
Bucholz, Wilhelm Heinrich Sebastian, deutscher Amtsarzt, Apotheker, Botaniker, Chemiker und Berater Goethes in naturwissenschaftlichen Fragestellungen
Catel, Ludwig, Berliner Architekt, Innenarchitekt und Maler
Cerrini di Monte Varchi, Clemens von, sächsischer Offizier, zuletzt Generalleutnant sowie Oberkommandeur der Sächsischen Armee
Conta, Karl Friedrich Anton von, Präsident der Landesdirektion Weimar
Delph, Dorothea, „mütterliche Freundin“ Goethes
Destouches, Franz Seraph, deutscher Musiker und Komponist
Döbereiner, Johann Wolfgang, deutscher Chemiker
Fernow, Carl Ludwig, deutscher Kunsttheoretiker und Bibliothekar
Fouqué, Friedrich de la Motte, deutscher Dichter der Romantik
Frankenberg und Proschlitz, Karl von, preußischer Generalmajor, Kommandeur des Infanterie-Regiments Nr. 30
Friedrich II., Großherzog von Baden (1907–1918)
Friedrich III., König von Preußen und Deutscher Kaiser
Fritsch, Jakob Friedrich von, sächsischer Staatsmann
Gasc, Anna Rosina de, deutsche Porträtmalerin
Gentz, Heinrich, deutscher Architekt und preußischer Baubeamter
Glaser, Johann Elias, deutscher Kaufmann
Goethe, August von, Sohn von Johann Wolfgang von Goethe
Goethe, Johann Wolfgang von, deutscher Dichter, Naturwissenschaftler, Kunsttheoretiker und Weimarer Staatsmann
Gore, Charles, britischer dilettierender Künstler, Grand-Tour-Reisender und Liebhaber des Maritimen
Graff, Anton, Schweizer Portraitmaler
Grimm, Friedrich Melchior, deutscher Schriftsteller und Diplomat
Heinke, Ferdinand, Jurist und preußischer Beamter
Henrici, Karl Ernst, deutscher Buchhändler und Antiquar
Hirschberg, Karl Friedrich, deutscher Maler
Hofenfels, Johann Christian von, Minister, Staatsmann und Diplomat in Diensten des Herzogs Karl II
Hoffmann, Wilhelm, Weimarer Verleger und Buchhändler
Imhoff, Luise Franziska Sophie von, deutsche Hofdame
Knebel, Karl Ludwig von, deutscher Lyriker und Übersetzer und "Urfreund" von Johann Wolfgang Goethe
Knigge, Adolph, deutscher Schriftsteller und Aufklärer
Lengefeld, Louise von, Hofmeisterin am Hof von Schwarzburg-Rudolstadt und Schwiergermutter von Friedrich Schiller
Levetzow, Amalie von, Mutter von Ulrike von Levetzow (letzte Liebe von Goethe)
Löwenstern, Heinrich Carl Ludwig von, deutsch-baltischer Diplomat in russischen Diensten und Vizegouverneur von Estland
Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, österreichischer und niederländischer Reichsfeldmarschall
Ludwig Wilhelm von Baden, Großherzoglicher Prinz und Markgraf von Baden und Herzog von Zähringen
Mankel, Johan Herman, schwedischer Organist, Komponist und Instrumentenbauer
Marie von Sachsen-Weimar-Eisenach, Frau von Carl von Preußen
Müller, Friedrich von, Staatskanzler des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach und ein enger Freund Goethes
Musäus, Johann Karl August, deutscher Schriftsteller und Literaturkritiker
Oken, Lorenz, deutscher Naturphilosoph und vergleichender Anatom
Pückler-Muskau, Hermann von, deutscher Standesherr, Gartengestalter, Schriftsteller und Dandy
Röhr, Johann Friedrich, Theologe
Schelling, Caroline, deutsche Schriftstellerin
Schönburg, Otto Victor I. von, Fürst von Schönburg und sächsischer Landtagsabgeordneter
Schulz, Lebrecht Wilhelm, deutscher Elfenbeinschnitzer
Schweitzer, Christian Wilhelm, deutscher Jurist und Politiker
Sckell, Johann Conrad, deutscher Gärtner und Gartenarchitekt
Sckell, Otto Ludwig, Garteninspektor im Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach
Seidler, Louise, deutsche Malerin, Vertraute Johann Wolfgang von Goethes
Sophie Dorothee von Württemberg, Kaiserin von Russland
Sophie von Oranien-Nassau, Prinzessin der Niederlande, Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach
Soret, Frédéric, Schweizer Privatgelehrter und Numismatiker
Steiner, Carl Friedrich Christian, deutscher Architekt und Baubeamter
Stockmar, Johann Jakob, Hofmaler Ludwigs IX. von Hessen-Darmstadt, Oberstleutnant und Stadtkommandant Darmstadts
Tscharner, Niklaus Emanuel, Schweizer Magistrat und Ökonom
Tzschirner, Heinrich Gottlieb, deutscher evangelischer Theologe
Vogel, Carl, deutscher Arzt, letzter Hausarzt Goethes
Wackenroder, Heinrich Wilhelm Ferdinand, deutscher Chemiker und Pharmazeut
Wagner, Rosalie, deutsche Schauspielerin
Walbaum, Justus Erich, deutscher Typograf, Schriftgießer und Stempelschneider
Werthern, Johanna Luise von, deutsche Adlige
Wilhelm II., letzter Deutscher Kaiser und letzter König von Preußen
Winning, Christian Ludwig von, preußischer General der Infanterie und zuletzt Chef des Regiments Winning zu Fuß
Yorck von Wartenburg, Ludwig, preußischer Generalfeldmarschall
Zezschwitz, Johann Adolf von, sächsischer Generalmajor und Kriegsminister
Zweiffel, Johann Christian von, preußischer Generalmajor und Chef des Infanterieregiments Nr. 45

URLs zu dieser Seite: http://toolserver.org/~apper/pd/person/Karl_August_(Sachsen-Weimar-Eisenach), http://toolserver.org/~apper/pd/person/peende/287477, http://toolserver.org/~apper/pd/person/gnd/11856014X, http://toolserver.org/~apper/pd/person/viaf/61518620.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER) und wird betrieben auf dem Wikimedia Toolserver.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.